Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

VBA Sverweis mit variablem Dateinamen

VBA Sverweis mit variablem Dateinamen
23.03.2017 08:42:42
steffen32
Guten Morgen,
ich habe ein Problem mit einer Formel und komme hier nicht mehr weiter.
Wäre für Hinweise sehr dankbar.
Folgende Ausgangslage:
Es gibt verschiedene Dateien mit dem immer gleichen Aufbau. In diesen werden Einträge zu Kundennummern erfasst.
Aufbau der Eingabedatei:
Spalte A: Kundennummer (kommt nur einmal vor) / Spalte BF soll ausgelesen werden
In einer zentralen Datei sollen bestimmte Einträge aus den Eingabedateien ausgelesen werden.
Aufbau der Datei:
In Spalte A steht auch hier die Kundennummer (kommt nur einmal vor)
In Spalte I ist der Pfad zur jeweiligen Datei hinterlegt. In Spalte J der Dateiname.
In Spalte L soll jetzt der Wert aus der Zieldatei eingetragen werden.
Mit folgender Formel funktioniert dies für die Zelle L2:
Pfad = Cells(2, 9)
Dateiname = Cells(2, 10)
Blatt = "KndNr"
Range("L2:L700").FormulaR1C1 = _
"=VLOOKUP(RC[-11],'" & Pfad & "\[" & Dateiname & "]" _
& Blatt & "'!RC1:RC58,58,FALSE)"
Aber eben nur für die Zelle L2.
Wie kann die Formel so gestaltet werden, dass je vorhandenem Eintrag in Spalte A das oben beschriebene Schema für die Formelbildung durchlaufen wird?
Schon mal vielen Dank für Eure Ideen.

6
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: VBA Sverweis mit variablem Dateinamen
23.03.2017 08:48:59
Daniel
Hi
in diesem Fall musst du mit einer Schleife über alle Zelle arbeiten müssen und jede Formel einzeln mit dem zeilenspezifischen Pfad und Dateinamen erstellen.
Gruß Daniel
AW: VBA Sverweis mit variablem Dateinamen
23.03.2017 09:05:04
steffen32
Hallo Daniel,
vielen Dank für die schnelle Antwort.
Genau daran scheitere ich aktuell.
Hast du eine Idee, wie sich das in o.g. Formel darstellen lässt?
Gruß
AW: VBA Sverweis mit variablem Dateinamen
23.03.2017 09:16:52
steffen32
AW: VBA Sverweis mit variablem Dateinamen
23.03.2017 09:21:46
Daniel
Hi
im Prinzip so:

Blatt = "KndNr"
for Z = 2 to 700
Pfad = Cells(Z, 9)
Dateiname = Cells(Z, 10)
Cells(Z, 12).FormulaR1C1 = _
"=VLOOKUP(RC[-11],'" & Pfad & "\[" & Dateiname & "]" _
& Blatt & "'!RC1:RC58,58,FALSE)"
Next
Gruß Daniel
Anzeige
AW: VBA Sverweis mit variablem Dateinamen
23.03.2017 09:40:22
steffen32
Hallo Daniel,
das scheint zu funktionieren.
Vielen Dank für deine schnelle Hilfe. Ich bin einfach nicht auf die Idee gekommen z zu nutzen und war schon kurz davor einfach alles manuell zu kopieren.
Du hast mir sehr weitergeholfen.
Gruß
AW: VBA Sverweis mit variablem Dateinamen
23.03.2017 10:11:13
Daniel
naja, manuell gäbe es auch einen Weg, dieses Problem mit wenig aufwand zu lösen:
1. man muss in die Zellen L2:L700 eine Formel schreiben, welches die gewünschte Zielformel als Text erstellt:
="=SVerweis(A"&Zeile()&";'"&I2&"\["&J2&"]KndNr'!$A:$BD;58;falsch)"
2. man kopiert diese Formel und fügt sie an gleicher Stelle als Text ein
3. man ersetzt mit der Menüfunktion ERSETZEN das "=" durch "=".
Bei diesem Ersetzen wandelt Excel dann den Text in eine Formel um.
Gruß Daniel
Anzeige

84 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige