Sverweis Makro mit variablen

Bild

Betrifft: Sverweis Makro mit variablen
von: Benny
Geschrieben am: 22.06.2015 11:56:14

Hallo ihr Lieben,
ich wollte in ein Sverweis Makro variablen einbinden, allerdings gelingt es mir nicht. Könnte mir vielleicht jemand weiterhelfen?
Ohne Variable (funktioniert):
Range("H" & i).Select
Selection.FormulaArray = _
"=VLOOKUP(RC[-1]&""SGD"",CHOOSE({1,2}, " & Quelle & " R2C3:R99999C3& " & Quelle & " R2C4:R99999C4, " & Quelle & " R2C5:R99999C5),2,FALSE)"
Mit Variable (Laufzeitfehler '1004': Die FormulaArray-Eigenschaft des Range-Objektes kann nicht festgelegt werden):

Selection.FormulaArray = _
"=VLOOKUP Range("" & DateZ & "" & i) &""USD"",CHOOSE({1,2}, " & Quelle & " R2C3:R99999C3& " & Quelle & " R2C4:R99999C4, " & Quelle & " R2C5:R99999C5),2,FALSE)"

Bild

Betrifft: AW: Sverweis Makro mit variablen
von: Beverly
Geschrieben am: 22.06.2015 12:07:07
Hi Benny,
wie heißt denn die Formel als solche ohne die R1C1-Schreibweise?




Bild

Betrifft: AW: Sverweis Makro mit variablen
von: Benny
Geschrieben am: 22.06.2015 13:01:01
Hi Beverly,
die Basis ist die Kombination aus Sverweis und Wahl im Original =SVERWEIS(G15&"USD";WAHL({1.2};'R:\Allgemein\Allgemein BK\Wechselkurse\[WK.xlsx]Tabelle1'!$C2:$C99999&'R:\Allgemein\Allgemein BK\Wechselkurse\[WK.xlsx]Tabelle1'!$D2:$D99999;'R:\Allgemein\Allgemein BK\Wechselkurse\[WK.xlsx]Tabelle1'!$E2:$E99999);2;FALSCH)
Der ganze Quelltext:
Public DateZ
Public WKZ
Public FKZ
Public wkmin
Public wkmax
Option Explicit
Private Const DollarFormat As String = "#,##0.00 [$USD]"
Private Const GBPFormat As String = "#,##0.00 [$GBP]"
Private Const SGDFormat As String = "#,##0.00 [$SGD]"
Private Const MYRFormat As String = "#,##0.00 [$MYR]"
Private Const JPYFormat As String = "#,##0.00 [$JPY]"
Private Const EuroFormat As String = "#,##0.00 $"
Private esel As String

Sub WechselKursEinfuegen()
'Application.ScreenUpdating = False
Dim ZielWb As Workbook
Set ZielWb = ThisWorkbook
Dim Quelle As String
 
            Workbooks.Open "R:\Allgemein\Allgemein BK\Wechselkurse\WK.xlsx"
            Quelle = "[WK.xlsx]Tabelle1!"
  
ZielWb.Activate
   Dim i As Long, Datei As String
    For i = wkmin To wkmax
     Select Case Range(FKZ & i).NumberFormat
        
        Case DollarFormat
              Range("H" & i).Select
               Selection.FormulaArray = _
            "=VLOOKUP  Range("" & DateZ & "" & i) &""USD"",CHOOSE({1,2},  " & Quelle & " R2C3: _
R99999C3&  " & Quelle & " R2C4:R99999C4,  " & Quelle & "  R2C5:R99999C5),2,FALSE)"
              
        
        Case SGDFormat
                Range("H" & i).Select
               Selection.FormulaArray = _
        "=VLOOKUP(RC[-1]&""SGD"",CHOOSE({1,2},  " & Quelle & " R2C3:R99999C3&  " & Quelle & "  _
R2C4:R99999C4,  " & Quelle & "  R2C5:R99999C5),2,FALSE)"
        
         Case MYRFormat
                Range("H" & i).Select
               Selection.FormulaArray = _
        "=VLOOKUP(RC[-1]&""MYR"",CHOOSE({1,2},  " & Quelle & " R2C3:R99999C3&  " & Quelle & "  _
R2C4:R99999C4,  " & Quelle & "  R2C5:R99999C5),2,FALSE)"
        
         Case GBPFormat
                Range("H" & i).Select
               Selection.FormulaArray = _
        "=VLOOKUP(RC[-1]&""GBP"",CHOOSE({1,2},  " & Quelle & " R2C3:R99999C3&  " & Quelle & "  _
R2C4:R99999C4,  " & Quelle & "  R2C5:R99999C5),2,FALSE)"
    
             
         Case JPYFormat
                Range("H" & i).Select
               Selection.FormulaArray = _
        "=VLOOKUP(RC[-1]&""JPY"",CHOOSE({1,2},  " & Quelle & " R2C3:R99999C3&  " & Quelle & "  _
R2C4:R99999C4,  " & Quelle & "  R2C5:R99999C5),2,FALSE)"
       
         
        Case EuroFormat
                Range("H" & i).Value = 1
                
         End Select
         
                 
    Next
    
 Workbooks("WK.xlsx").Close False
End Sub


Bild

Betrifft: AW: Sverweis Makro mit variablen
von: Beverly
Geschrieben am: 22.06.2015 14:45:03
Hi Benny,
wenn ich das richtig sehe, müsste die Formel so aussehen:

"=VLOOKUP(G" & i & "&""USD"",CHOOSE({1.2}," & Quelle & "$C2:$C99999&" & Quelle & "$D2:$D99999," & Quelle & "$E2:$E99999),2,FALSE)"



Bild

Betrifft: AW: Sverweis Makro mit variablen
von: Benny
Geschrieben am: 23.06.2015 10:51:23
Hi Beverly,
vielen Dank, du hast mir sehr geholfen :)
Er möchte zwar bei CHOOSE({1.2} ein Komma statt eines Punktes macht, dann aber in der Excel-Formel wieder einen Punkt draus :)

Bild

Betrifft: AW: Sverweis Makro mit variablen
von: Beverly
Geschrieben am: 23.06.2015 11:18:03
Hi Benni,
das ist halt in der englischen Schreibweise genau anders herum, was Punkt, Komma, Semikolon betrifft :)




 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Sverweis Makro mit variablen "