Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
636to640
636to640
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

In VBA variablen definieren

In VBA variablen definieren
19.07.2005 17:22:58
Daniela
hallo liebe forum-gemeinde,
ich habe für meine excel liste, etwas mit VBA programmiert - welche mit meiner exceltabelle in form von "zellen & zeilenabhängigkeiten" eng verbunden ist. das ganze muß ich jetzt aber 10mal kopieren.
schaut ca. so aus:
Case "J18"
If Target.Value = "-" Then
Rows("19:20").Hidden = False
Else
Rows("19:20").Hidden = True
End If
so und das möchte ich jetzt so weiterkopieren:
KOPIE 1 (=Kunde2)
Case "J118"
If Target.Value = "-" Then
Rows("119:120").Hidden = False
Else
Rows("119:120").Hidden = True
End If
KOPIE 2 (=Kunde3)
Case "J218"
If Target.Value = "-" Then
Rows("219:220").Hidden = False
Else
Rows("219:220").Hidden = True
End If
und das aber mit 30zeilen code,... und ich möchte mir das leben etwas einfacher machen und am anfang jeder kopier (sprich gleichzeitig kunde) eine variable definieren die mir das erledigt: und so sollte es etwa aussehen:
KOPIE 1 (=Kunde2)
variable = var2
Case "J(var2)18"
If Target.Value = "-" Then
Rows("(var2)19:(var2)20").Hidden = False
Else
Rows("(var2)29:(var2)20").Hidden = True
End If
KOPIE 2 (=Kunde3)
variable = var3
Case "J(var3)18"
If Target.Value = "-" Then
Rows("(var3)19:(var3)20").Hidden = False
Else
Rows("(var3)29:(var3)20").Hidden = True
End If
ich kanns leider nicht besser ausdrücken ;( hoffe es ist verständlich genug, was mein problem ist?!
ich möchte wissen wie man eine variable definieren kann bzw. wie man sie auch einsetzen kann ;( die hilfe beim excel hat mir da auch nicht weitergeholfen ;((
vielleicht kann mir von euch jemanden helfen?!
big thanks im vorraus
lg
daniela

4
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: In VBA variablen definieren
19.07.2005 17:40:28
EffHa
Hallo Daniela,
wenn ich das richtig verstehe, dann willst Du, abhängig vom Wert in Zelle J18 (und dann immer 100 Zeilen weiter) die Aktionen ausführen.
Wenn dem so ist, dann vielleicht so:
Option Explicit

Sub xx()
Dim I&, J&, LetzteZeile&
LetzteZeile = Cells.SpecialCells(xlCellTypeLastCell).Row
For I = 18 To LetzteZeile Step 100
If Cells(I, 10) = "-" Then
Rows(I + 1).Hidden = False
Rows(I + 2).Hidden = False
Else
Rows(I + 1).Hidden = True
Rows(I + 2).Hidden = True
End If
Next
End Sub

AW: In VBA variablen definieren
20.07.2005 10:09:37
Daniela
hallo!! danke für deine mühe, nur tue mir schwer mit meinen (fast) nicht vorhandenen vba kenntnissen deinen code zu verstehen ;(
ich habs wohl nicht gut erklärt, ich weis - wusste nicht besser wie?! ;(
so hab ich das ganze jetzt gemacht:
'Kunde 1 ---------------------
Dim k1
k1 = 10
Range("A" & k1).Select
Application.EnableEvents = False
Select Case Target.Address(0, 0)
'Kundeneingabe
Case ("I" & k1 + 8)
If IsEmpty(Target) Then
Rows("k1 + 9 : k1 + 20").Hidden = True 'hier hab ich noch das problem,
'wie löse ich das den?
Else
Rows("19:20").Hidden = False 'so sollte es ausschaun
End If
usw.......
'Kunde 2 ---------------------
Dim k2
k2 = 100
Range("I" & k2).Select
Application.EnableEvents = False
Select Case Target.Address(0, 0)
'Kundeneingabe
Case ("I" & k2 + 8)
If IsEmpty(Target) Then
Rows("k2 + 9 : k2 + 20").Hidden = True 'hier hab ich noch das problem,
'wie löse ich das den?
Else
Rows("19:20").Hidden = False 'so sollte es ausschaun
End If
und kann ich für die spalten (hier "I") auch so eine "art" variable erstellen, in der gleichen form wie für die zeilen?
bzw hier gehst auch noch nicht:
Application.EnableEvents = False
Select Case Target.Address(0, 0)
Case ("S" & k1 + 10)
If IsEmpty(Target) Then
Target.FormulaLocal = "=SUMME(S & k1 + 11 : S & k1 + 18)" 'wieder das
'problem?
End If
Case "S30"
danke dir!!
ich wies schaut vielleicht sehr umständlich aus! aber hab das ur viele von den codes, und da tue ich mir persönlich viel leichter so... ;)
lg
daniela
Anzeige
AW: In VBA variablen definieren
19.07.2005 17:43:22
Matthias
Hallo Daniela,
dieses Beispiel funktioniert so jetzt nicht (deine Select Case-Anweisung ist in deinem Code auch nicht vollständig), aber als Ansatz:

Sub test()
Dim i As Integer
For i = 0 To 9
Rows(i * 100 + 19 & ":" & i * 100 + 20).Hidden = Not (Target.Value = "-")
Next i
End Sub

Gruß Matthias
AW: In VBA variablen definieren
20.07.2005 10:08:47
Daniela
hallo!! danke für deine mühe, nur tue mir schwer mit meinen (fast) nicht vorhandenen vba kenntnissen deinen code zu verstehen ;(
ich habs wohl nicht gut erklärt, ich weis - wusste nicht besser wie?! ;(
so hab ich das ganze jetzt gemacht:
'Kunde 1 ---------------------
Dim k1
k1 = 10
Range("A" & k1).Select

Application.EnableEvents = False
Select Case Target.Address(0, 0)

'Kundeneingabe
Case ("I" & k1 + 8)
If IsEmpty(Target) Then
Rows("k1 + 9 : k1 + 20").Hidden = True 'hier hab ich noch das problem,
'wie löse ich das den?
Else
Rows("19:20").Hidden = False 'so sollte es ausschaun
End If
usw.......
'Kunde 2 ---------------------
Dim k2
k2 = 100
Range("I" & k2).Select

Application.EnableEvents = False
Select Case Target.Address(0, 0)

'Kundeneingabe
Case ("I" & k2 + 8)
If IsEmpty(Target) Then
Rows("k2 + 9 : k2 + 20").Hidden = True 'hier hab ich noch das problem,
'wie löse ich das den?
Else
Rows("19:20").Hidden = False 'so sollte es ausschaun
End If
und kann ich für die spalten (hier "I") auch so eine "art" variable erstellen, in der gleichen form wie für die zeilen?
bzw hier gehst auch noch nicht:
Application.EnableEvents = False
Select Case Target.Address(0, 0)
Case ("S" & k1 + 10)
If IsEmpty(Target) Then
Target.FormulaLocal = "=SUMME(S & k1 + 11 : S & k1 + 18)" 'wieder das
'problem?
End If
Case "S30"
danke dir!!
ich wies schaut vielleicht sehr umständlich aus! aber hab das ur viele von den codes, und da tue ich mir persönlich viel leichter so... ;)
lg
daniela
Anzeige

339 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige