Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Automatisches Speichern eine Excel Datei

Betrifft: Automatisches Speichern eine Excel Datei von: Peter
Geschrieben am: 05.09.2014 12:16:16

Guten Morgen

folgende Aufgabenstellung:

Ich habe eine Excel Arbeitsmappe in die ich mit einer Visualisierungssoftware Werte schreiben kann.
Diese Arbeitsmappe soll eigentlich am Ende des Arbeitstages vom Kunden abgespeichert werden.
Nun möchte ich aber das die Excel Datei automatisch abgespeichert wird wenn in einer der folgenden Zellen der Wert 1 geschrieben wird.
Data!D10 oder Data!F10 oder Data!H10 usw. bis Data!R10

Den Speicherort findet man in Zelle Config!B18 und den Dateinamen in Zelle Config!B21.

Sobald die Datei einmal gespeichert wurde und über speichert werden muss soll keine Abfrage kommen ob überschrieben werden soll sondern automatisch überschreiben.

Soweit so gut ich glaube das hätte ich mit Hilfe von einigen vorherigen Einträgen noch hinbekommen.
Mein Problem ist nun aber die Datei die ich beschreibe und die gespeichert werden soll heißt LabTrialData.xlsm und meine Visualisierungssoftware schaut genau auf diesen Namen.
Wenn ich nun aber "Speichern unter" betätige wird die offenen Datei umbenannt.
Gibt es einen Trick wie ich die offenen Datei mit dem Namen LabTrialData.xlsm wie oben beschrieben in dem Ordner und mit dem Namen aus den Zellen ablege ohne das die offenen Datei sich namentlich ändert ?

Ich hoffe ich habe soweit alles verständlich erklärt und mir kann jemand bei diesem Problem helfen.

Gruß Peter

  

Betrifft: AW: Automatisches Speichern eine Excel Datei von: fcs
Geschrieben am: 05.09.2014 12:31:30

Hallo Peter,

verwende eine andere Speichermethode.

  With ActiveWorkbook
    strDateiname = .Worksheets(Config).Range("B18") & "\" _
               & .Worksheets(Config).Range("B21") & ".xlsm" 'ggf. anpassen
'verwende statt Speichern unter
    .SaveAs Filename:=strDateiname
'folgende die SaveCopsAs-Methode
    .SaveCopyAs Filename:=strDateiname
  End With
Statt ActiveWorkbook kannst du ggf. auch ThisWorkbook verwenden, wenn die Datei gespeichert werden soll, in der der Code steht.

Gruß
Franz


  

Betrifft: AW: Automatisches Speichern eine Excel Datei von: Peter
Geschrieben am: 07.09.2014 01:40:52

Vielen Dank für die Hilfreiche Information.
Hat nun alles funktioniert wie ich es mir vorgestellt hatte.


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Automatisches Speichern eine Excel Datei"