Kalenderwoche mittels Drehfeld steuern

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Label ListBox
Bild

Betrifft: Kalenderwoche mittels Drehfeld steuern
von: floO
Geschrieben am: 07.05.2015 06:20:33

Hallo,
ich erstelle gerade einen wöchentlichen Fahrplan und würde mir gern das Eingeben des Datums durch ein Drehfeld erleichtern.
Leider habe ich auch noch keinen Ansatz gefunden wie ich an das Problem herangehen könnte. Google hat mir bisher auch nicht weiter geholfen.
Ich besitze in Tabelle1 ein Drehfeld mit dem ich die KW switchen möchte und ein Label, welches mir die gewählte KW anzeigt.
In meiner Tabelle "Wochenübersicht" soll in cell(12,1) mit Montag beginnend, das Datum für die gewählte KW stehen. Dienstag befindet sich bei cell(37,1), die Zeile erhöht sich pro Wochentag immer um 25.
Es tut mir leid, dass ich bisher nichts an Code vorweisen kann, ich finde einfach keinen Ansatz.
Grüße,
Florian

Bild

Betrifft: AW: Kalenderwoche mittels Drehfeld steuern
von: Klaus M.vdT.
Geschrieben am: 07.05.2015 07:04:35
Hi Florian,
dazu braucht es aber keinen Code.
Dein KW-Drehfeld von 1 - 53 verlinkst du mit Zelle A1 (linkedCell-Eigenschaft)
in A2 steht das Jahr.
In A12 steht die Formel*:
=7*RUNDEN((7&1-A2)/7+A1;)+177
In A37 steht:
=A12+1
Grüße,
Klaus M.vdT.
*Quelle: http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=186

Bild

Betrifft: AW: Kalenderwoche mittels Drehfeld steuern
von: floO
Geschrieben am: 07.05.2015 10:58:09
Vielen Dank für deine Antwort Klaus, jedoch gibt es diese Möglichkeit auch als VBA Code, denn ich möchte gern in dem Kabel "xx. KW" angezeigt bekommen.

Bild

Betrifft: AW: Kalenderwoche mittels Drehfeld steuern
von: Klaus M.vdT.
Geschrieben am: 07.05.2015 11:35:33
Hallo Florian,
was ist denn ein Kabel? Wie auch immer, wenn in Zelle A1 deine Kalenderwoche steht, dann weise dem Kabel doch den Text zu.
Kabel.Caption = .cells(1,1).value & ". KW"
Da es mit der Formel so einfach ist (einfacher geht's kaum), würd ichs in VBA genauso lösen:

Sub Makro1()
Range("A12").FormulaR1C1 = "=7*ROUND((7&1-R[-10]C)/7+R[-11]C,)+177"
Range("A12").Value = Range("A12").Value
End Sub
Eine Randbemerkung, Florian: Da du keine Musterdatei zur Verfügung stellst gehe ich davon aus, du willst die Vorschläge selbst an deine Datei anpassen und einbauen. Da ich deine Datei nicht kenne, kann ich natürlich keinen Geistesblitz zeigen wie es bei dir per VBA am einfachsten geht.
Grüße,
Klaus M.vdT.

Bild

Betrifft: AW: Kalenderwoche mittels Drehfeld steuern
von: floO
Geschrieben am: 07.05.2015 12:03:09
Label, entschuldige bitte. Mein T9 wusste es anscheint besser :-)

Bild

Betrifft: AW: Kalenderwoche mittels Drehfeld steuern
von: Daniel
Geschrieben am: 07.05.2015 12:09:25
Hi
brauchst du auch keinen Code für.
Lege für den Drehfeld den Zahlenbereich von Min = 1 bis Max = 53 fest.
Definiere für das Drehfeld eine Ausgabezelle, in dieser Ausgabezelle steht dann eine Zahl zwischen 1 und 53.
Ausgehend von dieser Zahl kannst du dann deine Datumswerte berechen.
wenn die Anzeige in einer Zelle nicht ausreichend ist, ertelle eine Listbox und gib als Datenquelle (Listfillrange/RowSource) die Ausgabezelle des Drehfeldes an.
Gruß Daniel

Bild

Betrifft: AW: Kalenderwoche mittels Drehfeld steuern
von: floO
Geschrieben am: 07.05.2015 15:26:44
Ich glaube ihr versteht mich alle nicht.
Das ist ein Screenshot von meiner Wochenübersicht.
Userbild
Bei dem Drehfeld wo Montag steht switche ich den Wochentag, funktioniert auch alles prima.
Ich möchte mit dem anderen Drehfeld von Kalenderwoche zu Kalenderwoche springen, aber in "A12:A32" das Datum (vom Montag in der Kalenderwoche in der ich mich bewege) haben, nicht die Kalenderwoche.
In dem Label soll die Kalenderwoche angezeigt werden in der ich mich mit dem Drehfeld bewege.
Das Datum von Dienstag muss zb. in "A37:A57", es erhöt sich immer um 25 Zeilen.
Deswegen bin ich der Meinung das ein VBA-Code unumgänglich ist.
Grüße
Florian

Bild

Betrifft: AW: Kalenderwoche mittels Drehfeld steuern
von: floO
Geschrieben am: 07.05.2015 17:32:12
Problem gelöst, bin an meiner eigenen Dummheit gescheitert. Stichwort Format, Sorry.... :-)
Vielen Dank an alle die mir geholfen haben.
Gruß
Florian

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Kalenderwoche mittels Drehfeld steuern"