Drehfeld für Sheets

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Bild

Betrifft: Drehfeld für Sheets
von: Franz W.
Geschrieben am: 27.09.2003 08:19:56

Guten Morgen Forum,

ich habe eine Mappe mit mehreren Blättern, zwischen denen zu Vergleichszwecken öfters mal hin- und hergeblättert werden muss. Um das zu vereinfachen würde ich nun gerne auf jedem Blatt an derselben Stelle gerne ein Drehfeld setzen, mit dem ich vorwärts und rückwärts durch die einzelnen Sheets blättern kann. Hätte den Vorteil, ohne die Maus plazieren zu müssen, nur noch klicken zu müssen.

Geht sowas? Hat da jemand eine Idee? Es geht mir nicht um das autmatische Einfügen des Drehfeldes in jedes Blatt, das krieg ich schon hin. Es geht mir um das Makro, mit dem durchgeblättert wird.

Vielen Dank schon mal im Voraus

Grüße
Franz

Bild


Betrifft: AW: Drehfeld für Sheets
von: Jörg Gradert
Geschrieben am: 27.09.2003 09:09:40

Hallo Franz,
meinst Du es so?
Für Spin Button in Tabelle2


Private Sub SpinButton1_SpinDown()
Sheets("Tabelle1").Activate
End Sub



Private Sub SpinButton1_SpinUp()
Sheets("Tabelle3").Activate
End Sub


Gruss Jörg


Bild


Betrifft: AW: Drehfeld für Sheets
von: Franz W.
Geschrieben am: 27.09.2003 09:36:22

Hallo Jörg,

ja, vielen Dank, damit komm ich weiter. Drehfeld aus Steuerlemente-Toolbox hab ich noch nicht benutzt (immer nur den aus "Formular"). Und hab nicht gewusst, dass man zwischen Up und Down unterscheiden kann, hab nur "SpinButton1_Change()" gefunden. Aber mit Deinem Tipp geht's.

Vielen Dank und Grüße
Franz


Bild


Betrifft: AW: Drehfeld für Sheets
von: Heinerv
Geschrieben am: 27.09.2003 11:27:08

Hallo Franz,

es gibt dafür auch Tastenkombinationen:

OH:

UMSCHALT+F11 oder ALT+UMSCHALT+F1
Neues Arbeitsblatt einfügen
STRG+BILD-AB
Zum nächsten Blatt in der Arbeitsmappe wechseln
STRG+BILD-AUF
Zum vorherigen Blatt in der Arbeitsmappe wechseln

Gruß
heinerv


Bild


Betrifft: AW: Drehfeld für Sheets
von: Franz W.
Geschrieben am: 27.09.2003 15:27:21

Hallo Heiner,

vielen Dank für Deine Antwort. Aber die Blätter sind geschützt. Zusätzlich sind durch nachfolgenden Code nur nicht-geschützte Zellen selektierbar:


Private Sub Workbook_SheetActivate(ByVal Sh As Object)
    ActiveSheet.EnableSelection = xlUnlockedCells
End Sub


Und damit klappt die Tastenkombination "STRG+BILD-AB" bzw. "..-AUF" nicht mehr.

Danke undd Grüße
Franz


Bild


Betrifft: Hallo ihr drei , ich hätte auch noch'n Vorschlag
von: udo
Geschrieben am: 27.09.2003 15:40:01

Hallo ihr drei,

Man kann den Spinnbutton auch folgendermaßen Zweckentfremden, dass er die gleiche Funktion erfüllt, als würde man die Pfeiltasten der Tastatur nutzen.

Das heisst, die Tabelle scrollt so lange man auf den Button klick, hoch , runter , rechts oder links, je nach Anweisung.

Das Zugehörige Makro muss zunächst mal ins worksheet, wo derjenige Spinnbutton verankert ist.

---------------------------------------------------------------------------------------

Option Explicit
Public OldValue


Private Sub SpinButton1_Change()   ' hoch & runterscrollen
 If SpinButton1.Value < OldValue Then
    ActiveWindow.SmallScroll Down:=1
    Else
    ActiveWindow.SmallScroll up:=1
    End If
    
    OldValue = SpinButton1.Value
    
End Sub



Private Sub SpinButton2_Change()   ' rechts & linksscrollen
 If SpinButton2.Value < OldValue Then
    ActiveWindow.SmallScroll toleft:=1
    Else
    ActiveWindow.SmallScroll toleft:=-1
    End If
    
    OldValue = SpinButton2.Value
    
End Sub


-------------------------------------------------------------------------------------

Was dann aber noch wichtig ist, damits dann auch funktioniert = Die Eigénschaftswerte der Spinnbuttons müssen noch entspr. eingestellt werden.

- Delay so ca. zwischen 10 und 50 ( 10 schnell scrollen / 50 langsam scrollen )
- Max mal auf 30 000 und Min auf - 30 000 stellen oder umgekehrt
( ändert dann nur die Richtung des Scrollens )
- Scrollt zunächst die Tabelle an die Nullstelle ( Ausgangspunkt ), und stellt an
dieser Stelle den Eigenschaftswert des Spinnb. ( " Value " noch auf Null = 0 ),
dann habt ihr von der position aus die Möglkt. 30 000 Zeilen runter zu scrollen, und
auch wieder 30 000 hoch, ...

Klar , noch was , der Spinnbutton sollte natürlich sich in einem fixierten Bildausschnitt eures Datenblattes befinden, damit er beim draufklicken nicht wegrollt , ...

Dazu eine Spalte mark. / Fenster / Fenster fixieren , usw...

Ist mal ne andere Variante den Spinnbutton zu nutzen, wenn ihr auch so ne
Idee hab , teilt sie mir bitte auch mit, bin auch immer sehr dankbar für dienliche Tipps , ...

Lieben Gruß udo


Bild


Betrifft: AW: Hallo ihr drei , ich hätte auch noch'n Vorschlag
von: Franz W.
Geschrieben am: 27.09.2003 17:58:47

Hallo Udo,

klingt ja hochinteressant! Werd ich mal ausprobieren, gefällt mir!!

Vielen Dank und Grüße
Franz


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Drehfeld für Sheets"