Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema MsgBox
BildScreenshot zu MsgBox MsgBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

aktuelles Sheet per VBA öffnen

    Betrifft: aktuelles Sheet per VBA öffnen von: Alyssia Mc Kay
    Geschrieben am: 07.10.2003 08:21:08

    Hallo Excel-Freaks

    Ist es möglich ein Makro zu kreiren, das beim öffnen des
    Excel-Files immer das aktuelle Sheet anzeigt?

    Ich habe eine Stundenkontrolle mit 12 Sheets, für jeden
    Monat eins (Jan. Feb. Mar. usw.)
    In Spalte C ist das Datum und in Spalte H beginne ich
    mit den Zeiteintragungen.

    Nun möchte ich, das beim öffnen des Files immer das aktuelle
    Monats-Sheet geöffnet wird, jetzt z.B. das Oct. Sheet.
    Weiter möchte ich, das der Cursor immer auf der Zeile von HEUTE
    ist, aber nicht in der Datumsspalte C, sondern in der Spalte H.

    Wenn HEUTE (7.10.03) in C19 steht, muss der Cursor in H19 sein.

    Ich würde mich sehr über eine Lösung freuen.

    Schon mal vielen Dank.

    regards Alyssia

      


    Betrifft: AW: aktuelles Sheet per VBA öffnen von: WernerB.
    Geschrieben am: 07.10.2003 08:42:40

    Hallo Alyssia,

    dieses Makro gehört in das Modul von "DieseArbeitsmappe":


    Option Explicit
    Private Sub Workbook_Open()
    Dim SuBe As Range
    Dim s As Date
        Application.ScreenUpdating = False
        Worksheets(Month(Date)).Select
        s = Date
        Set SuBe = Range("C1:C" & Rows.Count). _
          Find(s, lookat:=xlWhole)
        If Not SuBe Is Nothing Then
          Range("H" & SuBe.Row).Select
        Else
          MsgBox "Tagesdatum nicht gefunden !", vbOKOnly + vbExclamation, _
            "Dezenter Hinweis für " & Application.UserName & ":"
        End If
        Set SuBe = Nothing
        Application.ScreenUpdating = True
    End Sub
    

    Viel Erfolg wünscht
    WernerB.

    P.S.: Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen der Fragesteller an die Antworter (siehe Forums-FAQ).


      


    Betrifft: AW: aktuelles Sheet per VBA öffnen von: Alyssia Mc Kay
    Geschrieben am: 07.10.2003 09:37:47

    Hallo Werner

    Vielen Dank für Deine Hilfe,
    werds gleich testen.

    Gruss Alyssia


      


    Betrifft: AW: läuft nicht.. von: Alyssia Mc Kay
    Geschrieben am: 07.10.2003 09:49:28

    Hi Werner

    Das Makro funktioniert bei mir nicht.
    Hast Du ne Idee wieso? Hab auch versucht,
    die Sheet Namen auszuschreiben (Januar, Februar, usw.)
    läuft trotzdem nicht.

    Vielleicht weisst Du, was ich falsch mache.

    Würde mich über weitere Hife freuen.

    kind regards
    Alyssia


      


    Betrifft: AW: läuft nicht.. von: WernerB.
    Geschrieben am: 07.10.2003 11:11:11

    Hallo Alyssia,

    was genau läuft denn nicht? Gibt es eine Fehlermeldung? In welcher Zeile bleibt das Makro stehen?
    An den Blattnamen kann es nicht liegen; das Monatsblatt wird mit seinem Index (Januar = 1, ...., Oktober = 10) aufgerufen. Das funktioniert aber nur dann, wenn Deine Blattsortierung von links nach rechts (Januar = erstes Blatt, ..., Dezember = zwölftes Blatt) verläuft. Ob das Oktober-Blatt nun "Okt", "Oct", "Okt.", "Oktober" oder "Tralala" heißt, ist völlig egal; in der Sortierung muss es das zehnte Blatt (von links nach rechts gesehen) sein.


    Gruß WernerB.


      


    Betrifft: AW: läuft nicht.. von: Alyssia Mc Kay
    Geschrieben am: 07.10.2003 11:26:03

    Hi Werner

    Ich bekomme Laufzeitfehler 9
    stehen bleibt es bei

    Worksheets(Month(Date)).Select

    Die Sheets sind schon von links nach rechts angeordnet.

    Greez
    Alyssia


      


    Betrifft: AW: läuft nicht.. von: WernerB.
    Geschrieben am: 07.10.2003 12:18:41

    Hallo Alyssia,

    ich hatte das Makro schon zuvor getestet und soeben nochmal den Code aus meinem Beitrag in eine neue Excel-Datei kopiert. Ergebnis: es funktioniert einwandfrei. Den von Dir geschilderten Fehler kann ich also nicht nachvollziehen; von daher weiß ich auch nicht, wie ich Dir helfen könnte.
    Allerdings nutze ich Excel97 und nicht Excel2000, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass dies die Ursache ist.

    Wenn Deine Datei keine Geheimnisse birgt, kannst Du sie ja mal hochladen; ich kann bzw. darf das leider nicht.


    Gruß WernerB.


      


    Betrifft: AW: läuft nicht.. von: Alyssia
    Geschrieben am: 07.10.2003 13:06:24

    Hallo Werner

    Ich glaub bei mir spuckt es, bekomm nun
    keinen Laufzeitfehler mehr, doch irgendwie
    funktionierts doch nicht.

    Hier die Datei.

    https://www.herber.de/bbs/user/1308.xls

    Vielen Dank
    Alyssia


      


    Betrifft: AW: läuft nicht.. von: WernerB.
    Geschrieben am: 07.10.2003 13:49:21

    Hallo Alyssia,

    die beiden ausgeblendeten Blätter zählen in der Reihenfolge mit; d.h., dass sie entweder nach dem Dezember-Blatt einsortiert werden müssen oder die Programmzeile
    Worksheets(Month(Date)).Select
    so ergänzt werden muss:
    Worksheets(Month(Date) + 2).Select

    Allerdings scheint Deine Datei die System-Variable "Date" nicht zu kennen, die normalerweise das Tagesdatum zurückliefert. Die Ursache hierfür kenne ich nicht; ich habe auch nicht die Zeit, Deine Vielzahl von Modulen entsprechend danach zu durchforsten.

    Month(Date) liefert im Normalfall (Heute, 07.10.2003) die Zahl 10 zurück;
    Worksheets(Month(Date)).Select heißt also nichts anderes als
    Worksheets(10).Select

    Aber in Deiner Datei funktioniert das mit dem Date (gewollt oder ungewollt) leider nicht.
    Ich bedaure, dass ich Dir hier nicht weiterhelfen kann.


    Gruß WernerB.


      


    Betrifft: AW: läuft nicht.. von: Alyssia
    Geschrieben am: 07.10.2003 13:55:20

    HiWerner

    Ich finds echt nett, das Du mir versuchst zu helfen.

    Jetzt weiss ich ja, an was es liegt und mach mich
    selbst auf die suche.

    Vielen vielen Dank an Dich

    Liebe Grüsse
    Alyssia


      


    Betrifft: AW: läuft nicht.. von: WernerB.
    Geschrieben am: 07.10.2003 15:12:34

    Hallo Alyssia,

    noch ein Hinweis wg. der Datum-Suche: Du arbeitest im Datumsbereich mit verbundenen Zellen (Spalten C und D). Verbundene Zellen können für ein Makro tödlich sein. Besonders, wenn man auf einem solchen Blatt navigieren muss, kann das ins Auge gehen.
    Ich meide verbundene Zellen im Zusammenhang mit Makros wie der Teufel das Weihwasser ...


    Gruß WernerB.


      


    Betrifft: AW: danke für den Tip;-) o.T. von: Alyssia
    Geschrieben am: 07.10.2003 16:13:27

    .


      


    Betrifft: AW: läuft nicht.. von: Alyssia
    Geschrieben am: 07.10.2003 12:01:38

    Werner,

    entschuldige, dass ich so nerve,
    aber ich bekomme jetzt Lauffehler '1004
    Select wird nicht gefunden.

    rgd Alyssia


     

    Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " aktuelles Sheet per VBA öffnen"