Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

dezimalstellen nachträglich einfügen

Betrifft: dezimalstellen nachträglich einfügen von: meph
Geschrieben am: 19.08.2004 17:49:27

hallo, ich habe eine ganze menge an daten aus einer topographischen geländeaufnahme bekommen. diese daten sind allerdings unformartiert.
zb. habe ich einen richtungswinkel von 14087480 in der zelle stehen. ich möchte aber 140,87480 haben.
habe schon in der excel formatierung geschaut, aber #.#### wird nicht akzepiert. gibt es eine möglichkeit, dies nachträglich zu ändern? weil bei über 300 messungen habe ich keine lust, mit hand die kommas zu setzen.

danke im vorraus

  


Betrifft: =14087480/100000 oT von: FloGo
Geschrieben am: 19.08.2004 17:55:24

-


  


Betrifft: AW: dezimalstellen nachträglich einfügen von: meph
Geschrieben am: 19.08.2004 18:07:00

danke schön,

das war ja einfach. dass ich nicht selber drauf gekommen bin...


  


Betrifft: Wie schön, dass es anderen genauso ergeht ... (oT) von: Memo
Geschrieben am: 19.08.2004 18:38:41

.


  


Betrifft: AW: dezimalstellen nachträglich einfügen von: meph
Geschrieben am: 19.08.2004 20:06:21

danke schön,

das war ja einfach. dass ich nicht selber drauf gekommen bin...