Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Index / Vergleich / größter Index? | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Index / Vergleich / größter Index? von: Nils
Geschrieben am: 20.02.2012 12:35:59

Hallo,

Habe folgendes Problem

1234	01.01.2012		1234	05.05.2012
1234	02.01.2012			
1235	08.01.2012			
1237	01.01.2012			
1234	05.05.2012			
1234	02.01.2012			  

Spalte A steht eine 4-stellige Nummer (kommen mehrmals vor), daneben jeweils ein Datum

Ziel ist die Ausgabe des größten Datums für den gesuchten Wert in D1.

Mit der Verwendung der Formel
=INDEX(B$1:B$6;VERGLEICH(D1;A$1:A$6))
erhalte ich leider immer nur den 02.01.2012 und nicht wie in diesem Beispiel den 05.05.2012!

Wie muss ich die Formel anpassen, dass es funktioniert?

  

Betrifft: {=MAX(WENN(A1:A99=D1;B1:B99))} von: WF
Geschrieben am: 20.02.2012 13:24:20

ARRAY-Formel {=geschweifte Klammern} nicht eingeben;

Abschluß der Formel mit gleichzeitig Strg / Shift / Enter (statt Enter allein); - das erzeugt sie.



Salut WF


  

Betrifft: MAX ohne WENN von: Erich G.
Geschrieben am: 21.02.2012 01:33:39

Hi Nils,
da es hier nur um positive Zahlen geht, reicht auch die Formel in E2:

 ABCDE
1123401.01.2012 123405.05.2012
2123402.01.2012  05.05.2012
3123508.01.2012   
4123701.01.2012   
5123405.05.2012   
6123402.01.2012   

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
E1{=MAX(WENN(A1:A99=D1;B1:B99))}
E2{=MAX((A1:A99=D1)*B1:B99)}
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!
Matrix verstehen

Rückmeldung wäre nett! - Grüße aus Kamp-Lintfort von Erich


  

Betrifft: AW: MAX ohne WENN von: Nils
Geschrieben am: 21.02.2012 14:13:14

Genial!

Beide Formeln finde ich super! Wieder was dazu gelernt :)

Wusste garnicht, dass man die Formel MAX() ähnlich wie Summenprodukt wenden kann!?

Funktioniert bestens!



Danke WF und Erich!


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Index / Vergleich / größter Index?"