Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

CustomUIEditor für RibbonXML 2007+2010 | Herbers Excel-Forum


Betrifft: CustomUIEditor für RibbonXML 2007+2010 von: NoNet
Geschrieben am: 06.01.2012 14:36:11

Hallo RibbonX-Profis,

ich habe aktuell folgendes Problem :

Um XLSM/XLAM-Dateien sowohl für Excel2007 wie auch für Excel2010 nutzbar zu machen möchte ich die passenden RibbonX-Controls für Excel2007 wie auch für Excel 2010 in eine Datei (z.B. Testfile.xlsm) einbinden. Ich möchte also nicht 2 eigene Dateiversionen erzeugen.
Aus verschiedenen Gründen benötige ich dazu jeweils einen eigenen RibbonXML-Part in der Datei (also je 1 XML für 2007 und 1 XML für 2010).

Eine passende Anleitung dafür habe ich hier gefunden : http://www.rondebruin.nl/ribbonx20072010.htm

Mit der aktuellen Version (Stand: Juni 2009) des CustomUIEditors kann man (angeblich) XML-Parts für Excel 2007 UND für 2010 einbinden. Hierbei gibt es allerdings folgende Probleme :

- Obwohl bereits ein XML-Part für 2007 enthalten ist, bietet mir das Programm manchmal an, einen entsprechenden Teil einzufügen :


- Wenn ich einen 2010-XML-Part einfüge, wird dieser (unsinnigerweise) manchmal auch customUI.xml anstatt customUI14.xml genannt - selbst wenn man ihn manuell umbenennt, wird dieser beim Speichern wieder in customUI.xml geändert, so dass der eigentliche 2007er-XML-Part überschrieben wird :-(


- Bei etlichen Aktionen stürzt das Programm ab

Kennt jemand eine geeignete ebenso einfache Alternative zum CustomUIEditor ?
Wie erstellt ihr eure RibbonXML-Parts ?
Ist es so abwegig, eine Datei sowohl mit 2007 UND 2010 XML auszustatten ?

PS: Ich verwende zusätzlich die lizensierte Vollversion des RibbonCreators 2007 und 2010, dieses Tool ermöglicht jedoch nur die Einbindung einer XML-Version (je nach verwendeter Programmversion 2007 ODER 2010 - jeweils als customUI.xml) pro Datei.

Vielen Dank, Gruß NoNet

  

Betrifft: AW: CustomUIEditor für RibbonXML 2007+2010 von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 06.01.2012 20:11:58

Hallo NoNet,

ich habe mal bei einer meiner Datei ein wenig gespielt mit Version 2010 und 2007. Ich habe mit CustomUIEditor eine Symbolleiste für 2007 angelegt und eine Veränderte für 2010. Jetzt wird in jeder Version die dementsprechende angezeigt. Ich sehe nicht wo Dein Problem ist.
Ich habe mal für meine Homepage eine Datei für Version 2007 erstellt und der Ribbon wird auch in Version 2010 angezeigt. Also sollte die Ablage bei Version 2007 reichen.

GrußformelHomepage


  

Betrifft: Funktioniert mit NEU erstellter XLSM Datei von: NoNet
Geschrieben am: 07.01.2012 00:04:23

Hallo Hajo,

vielen Dank für Deine Antwort.
Ich habe das Prozedere nun mit einer per Excel 2007 neu erstellten XLSM-Datei getestet :

In dieser "leeren" XLSM-Datei lassen sich per CustomUIEditor (Version 2009) nacheinander der RibbonX-Part für XL2007 (customUI.xml) und danach für XL2010 (customUI14.xml) erstellen. Lediglich die Versionsangabe im Header muss für den Excel 2007 Part manuell korrigiert werden : hier wird immer ".../2009/07/..." anstatt ".../2006/01/..." für Excel 2007 eingetragen.
Die Datei wird dann auch - wie Du bereits geschrieben hast - in den jeweiligen Excel-Versionen mit den passenden Ribbons angezeigt :



Hier die entsprechende Datei : https://www.herber.de/bbs/user/78265.xlsm

Auch wenn ich eine XLAM-Datei öffne scheint der CustomUIEditor klarzukommen...

Das oben erwähnte Problem tritt offenbar auf, wenn ich zunächst per RibbonCreator2010 einen (mehr oder weniger umfangreichen) RibbonX-Part (mit entsprechendem Callback-Code) erstelle : Dieser RibbonX-Part wird unabhängig von der Version grundsätzlich im customUi.xml gespeichert und das scheint den CustomUIEditor zu verwirren, da es bei getrennten Parts für Excel2010 customUI14.xml sein sollte !

Ich werde die nächsten Tage noch ein wenig experimentieren und melde mich wieder - solange bleibt der Thread bitte auf "Offen" ;-)
Falls jemand noch etwas Interessantes zu diesem Thema beitragen kann, bitte ich um Antwort in diesem Thread.

Danke vorab und ein schönes WE,
Gruß, NoNet


  

Betrifft: AW: Funktioniert mit NEU erstellter XLSM Datei von: mumpel
Geschrieben am: 07.01.2012 01:46:07

Hallo!

Die beiden Versionen des Ribbon-Creators kennen nur "customUi.xml" und machen keinen Unterschied zwischen den Officeversionen (der Autor weiss bereits seit langem bescheid, möchte aber nichts daran ändern). Erstellst Du mit dem RC2010 eine XML-Datei und anschließend mit dem RC2007, dann überschreibt der RC2007 die bereits vorhandene Anpassungsdatei. Wenn Du den RC2010 verwenden möchtest, dann solltest Du anschließend mit Hilfe von Winzip/Winrar (oder einem anderen geeigneten Packer) die XML-Datei umbenennen und diese Umbenennung in der Datei ".rels" (im Ordner "_rels") in der entsprechenden Zeile anpassen. Danach kannst Du problemslos mit dem RC2007 eine Anpassungsdatei für Office 2007 erstellen.

Gruß, René


  

Betrifft: Nachtrag von: mumpel
Geschrieben am: 07.01.2012 01:55:15

Im Übrigen musst Du die Anpassungsdatei nicht unbedingt in "customUI14.xml" umbenennen. Du kannst einen beliebigen Namen wählen (möglichst ohne Umlaute) und diesem dann auch der ".rels" bekanntmachen.


  

Betrifft: Danke Mumpel - werde das prüfen _oT von: NoNet
Geschrieben am: 07.01.2012 05:06:56

_oT = "ohne Text"