Rechnen mit Uhrzeiten



Excel-Version: Office 2000
nach unten

Betrifft: Rechnen mit Uhrzeiten
von: kabaka
Geschrieben am: 03.07.2002 - 15:38:29

Bekam die Formel
= WENN ( A2 < A1 ; A2 + 1 - A1 ; A2 - A1 )
Zuhause hats funktioniert, aber hier im Geschäft bekomme ich bei dezimale Werte raus.
Bsp. A1 = 15:30 Uhr / A2 = 0:30 / Ergebnis = 0,28333
dabei sollte 9 Std. rauskommen.
Kann jemand helfen?
nach oben   nach unten

Re: Rechnen mit Uhrzeiten
von: Holger Levetzow
Geschrieben am: 03.07.2002 - 15:45:11

formatiere auf Uhrzeit!

Holger


nach oben   nach unten

Re: Rechnen mit Uhrzeiten
von: Michael Wendeler
Geschrieben am: 03.07.2002 - 15:48:57

Hallo,

ich weiß ja nicht genau was für Zahlen hinter deiner Formel stecken (z.B. in A2 oder Ergebnis) aber als kleiner Tipp.

Du rechnest mit Uhrzeiten und Uhrzeiten werden immer als Teil eines Tages dargestellt. Also, eine Stunde ist 1/24 also 0,0416667. Das bedeutet, wenn du mit Uhrzeiten und Dezimalzahlen rechnest, mußt du entweder die Dezimalzahlen durch 24 teilen oder aber die Uhrzeiten mit 24 multiplizieren.

Ich hoffe, dass hilft Dir.

Gruß
M. Wendeler
http://www.wendelers.de

nach oben   nach unten

Re: Rechnen mit Uhrzeiten
von: Kabaka
Geschrieben am: 03.07.2002 - 16:00:47

Danke Holger, das wars.
Manchmal sitzt man einfach auf dem Schlauch.

nach oben   nach unten

Re: Rechnen mit Uhrzeiten
von: Johny
Geschrieben am: 03.07.2002 - 18:02:15

Über 0 Uhr fangan die Probs an.

Versuche es hiermit

=24-A1+B1

gruss Johny


nach oben   nach unten

Re: Rechnen mit Uhrzeiten
von: Johny
Geschrieben am: 03.07.2002 - 18:15:26

Über 0 Uhr fangen die Probs an.
Versuche es hiermit

=24-A1+B1

gruss Johny


Hab in der falsch Spalte geantwortet Sorry, die Formel sollte klappen .


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Rechnen mit Uhrzeiten"