Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Negative Zeitangaben darstellen

Betrifft: Negative Zeitangaben darstellen von: michael
Geschrieben am: 01.09.2004 12:16:10

Hallo Excel-User,

ich habe ein Problem mit der Darstellung von negativen Zeitangaben. Ich habe eine Überstundentabelle. In dieser werden in den Spalten D(Überstunden) und K(Freizeitausgleich)aufgeführt und jeweils in den Zellen D39 bzw. K39 aufsummiert. In der Zelle H40 wird dann D39-K39 gerechnet. Die Formatierung ist benutzerdefiniert [h]:mm. Bisher war das auch in Ordnung. Nur jetzt ist es bei einem Mitarbeiter vorgekommen, das K39(Summe des Freizeitausgleichs) größer ist, wie D39(Überstunden) und nun wird die Zelle H40 nur mit ##### dargestellt und der Kommentar von Excel erzeugt:"Negative Datums und Zeitwerte werden als #### dargestellt".
Gibt es trotzdem eine Möglichkeit diesen Zeitwert anzeigen zu lassen?

Vielen Dank im Voraus.

Michael

  


Betrifft: AW: Negative Zeitangaben darstellen von: Heiko
Geschrieben am: 01.09.2004 12:22:29

setzte bitte unter Extras-Optionen-Berechnen den Haken bei 1904-Datumswerte


  


Betrifft: AW: Negative Zeitangaben darstellen von: Ralf
Geschrieben am: 01.09.2004 12:24:35

Hallo Michael,

ich glaube, du kannst das ändern, indem du über Extras - Optionen - Berechnung ein Haken bei "1904-Datumswerten" setzt.

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber da es kein großer Act ist, kannst du es ja einfach mal ausprobieren.

Eine Rückmeldung wäre nett.

Gruß
Ralf


  


Betrifft: AW: Negative Zeitangaben darstellen von: Günther Oppold
Geschrieben am: 01.09.2004 12:25:32

Hallo Michael,

es gibt eine Möglichkeit negative Zahlen angezeigt zu bekommen,
allerdings musst Du dann die Tages-Datums nochmals neu eingeben:

Extras - Optionen - Berechnung
und dort 1904-Datumswerte anklicken

Wundere Dich nicht, wenn nun alle Datumsangaben um 4 Jahre verschoben sind ;D
Das ist halt EXCEL



Günther


  


Betrifft: AW: Negative Zeitangaben darstellen von: Michael
Geschrieben am: 01.09.2004 12:28:36

Danke Heiko, Ralf und Günther. Es hat prima funktioniert. Manchmal ist es einfacher als erwartet.

Michael


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Negative Zeitangaben darstellen"