Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

VBA Rechnen mit Uhrzeiten

VBA Rechnen mit Uhrzeiten
24.10.2018 10:39:02
Matthias
Hallo liebe Community,
ich hab mal wieder ein Problem und finde die Lsg. nicht und hoffe Ihr könnt mir helfen :)
ich habe in einer Exceltabelle eine Startuhrzeit (Zeile 22) und Enduhrzeit (Zeile 23) eines Termins festgelegt. Außerdem habe ich eine Dauer für Sessions (Zeile 24). Ich möchte jetzt ermitteln wieviele Sessions (Schleifenzähler) ich abhalten kann ohne die Enduhrzeit zu überschreiten. Die Uhrzeiten stehen im Format "hh:mm" in der Excel.
Problem ich bekomme teils die falsche Anzahl geliefert und habe daher mal probiert die Endzeit bspw. 16Uhr mit der sessionzahl 6 bei 60min und 10Uhr start abzuziehen. Ergebnis ist nicht 0 sonder 1,1...E-16
Hat jmd. Ideen oder eine Lsg.?
Sub Zeiten()
Dim ZeitenArr() As Variant
Dim Schleifenzähler As Long
Dim spalte As Long
Schleifenzähler = 1
spalte = 4
With ThisWorkbook.ActiveSheet
Do Until Not DateAdd("n", (Schleifenzähler + 1) * .Cells(24, spalte), .Cells(22,  _
spalte)) 
Vielen Dank im Voraus
Matthias

1
Beitrag zum Forumthread
Beitrag zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: VBA Rechnen mit Uhrzeiten
24.10.2018 10:56:50
Luschi
Hallo Matthias,
wozu 'ne Schleife, da hinter den Uhrzeiten Dezimalzahlen kleiner 1 stecken und Excel nur mit begrenzter Anzahl von Dezimalstellen arbeitet, kommt es zu Rundungsfehlern beim Rechnen in Schleifen.
Warum nicht einfach so:

Sub testAnzahl()
Dim anz As Integer
anz = CInt(([C23] - [C22]) / [C24])
Debug.Print anz
End Sub
Gruß von Luschi
aus klein-Paris
Anzeige

310 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige