Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
984to988
984to988
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

10 Min Durchschnitt anhand von Datum und Uhrzeit

10 Min Durchschnitt anhand von Datum und Uhrzeit
11.06.2008 17:20:13
Datum
Hallo Forum,
ein neues kniffliges Problem =)
Habe eine Tabelle mit vielen vielen Daten geht in die hunderttausende - die Daten sind leider nicht komplett.
Tabelle ist so aufgebaut :
10/10/2007 21:13:05 - verschiedene Parameter
10/10/2007 21:13:15 - verschiedene Parameter
Die Daten werden alle 10 Sec genommen
und manchmal aber auch alle halbe Sec, alle Sec alle 2 sec,... also verschiedene Intervalle.
Die secunden hinten aendern sich auch also ab und zu 05 dann 04 dann 03 usw.
Man muesste sich beim schnitt also an den Minuten Orientieren. zB von 21:13 bis 21:23 den Schnitt
Manche Daten Fehlen jedoch, zB 12/10/2007 von 8:00:13 - 20:00:13 Fehlen - also kein Datum keine Uhrzeit und keine Parameter zwischen der Zeit im 10Min Durchschnitt soll 0 angegeben werden.
Ist es nun irgendwie moeglich anhand der Uhrzeit und des Datums einen 10 Minuten Durchschnitt zu erstellen. Ist das noch mit Formeln moeglich oder wandert das schon eher in den VB bereich ?
Freue mich sehr ueber jede Hilfe,
Schoneinmal vielen Dank,
Gruesse
Christian

6
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
also mit Formeln, bei dieser Datenmenge
11.06.2008 17:36:31
neopa
Hallo Christian,
... nur mit Hilfsspalten, wohl kaum mit MATRXFormeln, um sich an das Ergebnis heranzuarbeiten, ohne dass der Rechner die Hufe hebt.
Gruß Werner
... , - …

AW: also mit Formeln, bei dieser Datenmenge
11.06.2008 18:12:23
Christian
Und was koennte in die Hilfsspalten rein ? =)

ich erinnere mich gerade, ...
11.06.2008 19:06:44
neopa
Hallo Christian,
... dass zu einem ähnlichen Problematik ransi mal einen super schnelle VBA-Methode beschrieben hatte. Aber heute komme ich nicht mehr zum Suchen. Aber diese Methode war der Formelmethode in der Performance bei Massendaten weit überlegen.
Eine Formellösung mit zwei Hilfsspalten könnte z.B. so aussehen (Formeln aus H2 und I2 durch Ziehen nach unten kopieren) Aber ZÄHLENWENN() und SUMMEWENN() dürfte die Tabellenauswertung auch sehr langsam machen. Wenn Du so vorgehen solltest, dann nicht gleich für alle 100000 Datensätze sondern schrittweise.
 ABCHIJ
1ZeitWert1   13,252
210.10.2007 21:13:0510 110,328 
310.10.2007 21:13:1515 1  
410.10.2007 21:13:2510 1  
510.10.2007 21:13:3515 1  

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
J1=MITTELWERT(I:I)
H2=KÜRZEN((1/144+(A2-$A$2))*144)
I2=WENN(H2>H1;SUMMEWENN(H:H;H2;B:B)/ZÄHLENWENN(H:H;H2); "")


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
Ransi hatte mir das glaube ich in SL-Forum gemailt. Die Archivsuche dort kann man bloß niemanden wirklich zumuten :-(
Vielleicht fragst Du ransi einfach mal direkt an ... bzw. Luc, er wird es auch wissen.
Gruß Werner
... , - …

Anzeige
AW: 10 Min Durchschnitt mit PIVOT
11.06.2008 22:46:47
Daniel
Hi
folgendermassen vorgehen:
1. Hilfsspalte einfügen, die für alle Werte, die zu einem 10-min-Block gehören, einen einheitlichen ID-Wert enthält, das könnte z.B. folgende Formel sein (Daten stehen in Spalte A ab Zeile 2):
=WERT(LINKS(A1;15)&"0")
2. Pivot-Tabellenauswertung durchführen, mit der Hilfsspalte im Feld "Zeile" und deinen Auszuwertenden Daten im Feld "Daten", dann Doppelklick auf den Button und "Mittelwert" auswählen.
über die oben beschriebene Methode bekommst du natürlich nur "ganze" 10-Minutenintervalle (also von 10-20, 20-30), aber nicht verschobene ( 13-23, 23-33 usw), diese würde die Formelkomplexität der Hilfsspalte etwas erhöhen und bei der von dir beschriebenen Datenmenge dürfte das nichts ausmachen.
Gruß, Daniel

Anzeige
AW: 10 Min Durchschnitt anhand von Datum und Uhrzeit
12.06.2008 19:28:13
Datum
https://www.herber.de/bbs/user/53030.xls
Falls nochmal reinschaust
hab mal etwas geschrieben, wo ich denke das es das ist, was du willst. ^^
Da keine Beispieldatei da war, habe ich selber eine erstellt.
Es wird ein 10 min Fenster von Spalte A genommen.
Dann wird der Durschnitt der Zahlen, die in Spalte B und in dem Zeitfenster stehen in Spalte C geschrieben.
Der besseren Übersicht wegen habe ich in Spalte C die Zellen fürs Zeitfenster zusammengeführt.

AW: 10 Min Durchschnitt anhand von Datum und Uhrzeit
16.06.2008 19:56:00
Datum
Hi Franc,
Wow,... das sieht super aus, und schnell obendrein =)
Ich habe jetzt mal eine Beispieldatei hochgeladen, denkst du dein System ist daran anpassbar ? Wenn ja, wie waere das machbar ?
https://www.herber.de/bbs/user/53152.xlsx
Die Datei findest du unter dem Link - der Hauptunterschied zu deiner Datei ist das Datum und Uhrzeit in seperaten Spalten stehen.
Vielenvielen Dank schonmal fuer die grossartige Hilfe,
echt super,
Beste Gruesse
Christian
Anzeige

357 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige