Herbers Excel-Forum - das Archiv

Excel Makros nacheinander starten

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Bild

Betrifft: Excel Makros nacheinander starten
von: Anton

Geschrieben am: 22.02.2005 13:46:22
Servus Leute,
ich habe 7 Makros die sich nicht vertragen (wenn ich alles in 1 Makro packe).
Getrennt läuft jedes wunderbar.
Ich möchte nun das ein Knopf (Commandbutton) alle Makros nacheinander abarbeitet.
Was ich Euch aber sagen muss.... zwei Makros laufen "Option explicit"
und eines ist mit einer "privateFunction" ausgestattet"
Der Rest stammt aus dem Makro-Rekorder
Wie gehe ich da vor?
Dickes Danke an Euch
Euer Anton
Bild

Betrifft: AW: Excel Makros nacheinander starten
von: u_
Geschrieben am: 22.02.2005 13:50:46
Hallo,
Button einfügen, Doppelklick drauf. In den erzeugten Coderahmen:
Call Makro1
Call Makro2
Call Makro3
etc. in der gewünschten Reihenfolge.
Gruß
Bild

Betrifft: AW: Excel Makros nacheinander starten
von: Anton
Geschrieben am: 22.02.2005 17:43:44
Hallo u_
vielen Dank für Deine schnelle Hilfe.
Kannst Du mir die Details über die genaue Schreibweise
(Anführungszeichen Doppelpunkt etc.) verraten?
Nochmals Dank.
Servus,
Anton
Bild

Betrifft: AW: Excel Makros nacheinander starten
von: u_
Geschrieben am: 22.02.2005 22:19:15
Hallo,
einfach nur den Namen des Makros angeben.
Mein Tipp: Benutze die Hilfe!
Gruß
Bild

Betrifft: AW: Excel Makros nacheinander starten
von: Anton
Geschrieben am: 23.02.2005 09:19:25
Hallo u_
vielen Dank.
Das mit der Hilfe ist in Excel zum kotzen.
Die Antworten von Euch sind 1000 mal besser.
Servus,
Anton
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "Excel Makros nacheinander starten"
Start des Makros nach Laden der Arbeitsmappe Makros in Abhängigkeit vom Zellennamen aufrufen
Makros zeitgesteuert aufrufen CommandBar in Abhängigkeit vorhandener Makros erstellen
Makrostart bei Auswahl einer Zelle in Zeile 3 Makros aus einem Standardmodul in ComboBox einlesen
Tabelle nacheinander filtern und drucken Blatt auswählen und Zellen nacheinander drucken
Word mit bestimmtem Dokument starten Textprogramm starten und Inhalte von Zelle A1 eingeben