Anzeige
Archiv - Navigation
996to1000
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Vorheriger Thread
Rückwärts Blättern
Nächster Thread
Vorwärts blättern
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Liste (Gültigkeit,DropDown,etc) mehrere Kriterien

Liste (Gültigkeit,DropDown,etc) mehrere Kriterien
01.08.2008 13:12:00
Peter
Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem:
Es soll eine Liste in einer Zelle (als Gültigkeit, DropDownListe oder was sich dafür eignet) angezeigt werden.
In Tabelle(1).Range("d3") soll die Liste angezeigt werden.
In Tabelle(1).Range("b2") steht Kriterium1=Text in Tabelle(1).Range("a3") steht Kriterium2=Monat
Mit Kriterium1 soll nun in Tabelle(2).Zeile(3) nach Kriterium1 gesucht werden.
Wenn dieses Kriterium1 gefunden wurde, soll in der "Fundort"-Spalte nach dem Wert=1 gesucht werden.
Wenn Wert=1 gefunden wurde, dann soll in Tabelle(2).Spalte("A") [enthält Zeitstempel] nach Kriterium2 gesucht werden.
Wenn Kriterium1 und Kriterium2 = true sind, dann ist dieser Zeitstempel aus Tabelle(2).Spalte("A") ein Bestandteil der Liste.
Zum besseren Verständnis hier die Beispieldatei (mit enthaltener Erklärung):
https://www.herber.de/bbs/user/54263.xls
Bin für jeden Ansatz dankbar.
Vielen Dank für eure Mühe.
Peter

3
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Liste (Gültigkeit,DropDown,etc) mehrere Kriterien
01.08.2008 14:12:49
David
Hallo.
Das mit Formeln hinzubekommen, ist recht umständlich. Ich habe es über eine Hilfstabelle und darauf aufbauend über eine Pivottabelle gelöst. Die Pivottabellen sind im Ergebnisblatt, da Gültigkeitsprüfungen basierend auf Listen nur im gleichen Blatt gehen (wahrscheinlich könnte man das auch über Namensdefinition auf andere Blätter auslagern, die Mühe habe ich mir jetzt nicht gemacht)
du müsstest dann noch die Pivottabellen für die restlichen Monate ergänzen und die entsprechenden Formeln als Gültigkeit eingeben. Achte bitte darauf, dass die Bezüge manuell angepasst werden müssen, da das ganze per INDIREKT-Formeln gelöst ist.
Rückmeldung obs klappt wäre nett.
Gruß
David
https://www.herber.de/bbs/user/54268.zip

Anzeige
Danke David
04.08.2008 09:26:00
Peter
Hallo David,
ersteinmal herzlichen Dank. Konnte mich leider erst heute melden.
Deine Lösung funktioniert. Allerdings hab ich noch nie mit Pivot Tabellen gearbeitet. Wird wohl Zeit.
THX Peter

AW: Danke David
04.08.2008 09:30:00
David
Bitte.
Ich hatte am Freitag auch noch ein wenig Zeit gehabt und habe die Lösung noch ein wenig umgebaut. Die Pivottabellen habe ich auf das Hilfsblatt ausgelagert und gleich noch für ein paar Monate ergänzt. Sieht vielleicht etwas besser aus, wenn das Ergebnisblatt ohne weiteren Ballast ist.
https://www.herber.de/bbs/user/54316.zip
Gruß
David
Anzeige

68 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige