AddIn im Vergleich zu *.xlt Vorlagen

Bild

Betrifft: AddIn im Vergleich zu *.xlt Vorlagen
von: Jakusa
Geschrieben am: 21.03.2005 13:34:54
Hi zusammen,
Ich möchte für mich eine gegenüberstellen zu diesen zwei Varianten dokumentieren. Doch mir fehlen noch Inputs. Könnt ihr mir vielleicht eure Erfahrungen mitteilen, wann ihr/man eine *.xlt Vorlage mit entsprecheden Makros programmiert und wann man ein AddIn programmiert? (sollte)
Wann ist es besser ein "AddIn" bzw. eine "*.xlt" zu verfügung zu stellen?
Was ist der Vor/Nachtteil bei AddIns und bei *.xlt?
Habt ihr noch evt. noch Ansätze, Quellen oder Inputs für mich? ;)
Bin euch für eure Hilfe sehr dankbar...
Grüsse Jakusa
PS: Wenn interesse da ist, kann ich das Dokument denjenigen auch zukommen
lassen.

Bild

Betrifft: AW: AddIn im Vergleich zu *.xlt Vorlagen
von: Nepumuk
Geschrieben am: 21.03.2005 21:56:48
Hallo Jakusa,
du willst Äpfel mit Birnen vergleichen.
Eine .xla ist eine nicht sichtbare Mappe die ausschließlich Makros enthält.
Eine .xlt kann auch Makros enthalten, ist aber dazu gedacht, z.B. Rechnungen ein einheitliches Aussehen zu verleihen. Darum nennt man sie ja auch Mustervorlage.
Gruß
Nepumuk
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "AddIn im Vergleich zu *.xlt Vorlagen"