Min - aber nur Werte >0 bzw. sonst. Bed.

Bild

Betrifft: Min - aber nur Werte >0 bzw. sonst. Bed.
von: thekla
Geschrieben am: 27.10.2003 14:12:10

Hallo,
sicher gibt's eine einfache Lösung:
folgende Datenreihe:
In Spalte A stehen Werte,
In Spalte C stehen Kennungen
Über Spalte A soll MIN ermittelt werden
Frage1: MIN aber nur aus Werten > 0
Frage2: MIN oder MITTELWERT, Werte mit Kennung "A" oder "I" dürfen nicht herangezogen werden
10 P
5 P
0 P
0 I
10 P
11 P
0 A
Vielen Dank für euren Tipp.
Gruss Thekla

Bild


Betrifft: AW: Min - aber nur Werte >0 bzw. sonst. Bed.
von: Galenzo
Geschrieben am: 27.10.2003 14:24:31

Hallo,

hier gibt's mehrere Lösungen. Mein Favorit ist die Matrixformel:
{=MIN(WENN(A1:A100>0;A1:A100))}

Mittelwert funktioniert analog.


Bild


Betrifft: AW: Min - aber nur Werte >0 bzw. sonst. Bed.
von: thekla
Geschrieben am: 27.10.2003 17:06:18

Hallo,
vielen Dank - kann ich das ganze erweitern und mehrere Bedingungen einpflegen,
also z.B. Min aus Werten, deren Kennung weder "A" noch "I" ist...
war der zweite Teil der Fragen.
Gruss Thekla


Bild


Betrifft: AW: Min - aber nur Werte >0 bzw. sonst. Bed.
von: OttoH
Geschrieben am: 29.10.2003 14:00:06

Hallo Thekla,

zum Teil 2 folgende Lösung:
in A1-7 stehen die Werte, in B1-7 die Buchstaben A P I

dann folgende Formel
=MIN(WENN((B1:B7<>"A")*(B1:B7<>"I")*A1:A7>0;(B1:B7<>"A")*(B1:B7<>"I")*A1:A7))
als Matrixformel ( alsomit STR-Shift-Enter) eingeben.

Gruß OttoH


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Summe eines Bereiches anzeigen"