Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
888to892
888to892
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Bedingte Formatierung und Auswertung in Listenform

Bedingte Formatierung und Auswertung in Listenform
24.07.2007 10:55:00
Bernd
Hallo,
ich arbeite mit bedingter Formatierung in mehreren Tabellenblättern. Nun würde ich gerne in einer Art übersicht (Liste?) die "Problemfälle" auflisten. Es würde mir reichen, wenn das betroffene Tabellenblatt aufgelistet wird, in dem aufgrund durch bedingte Formatierung etwas "gefärbt" wurde.
Gruß
Bernd

7
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Bedingte Formatierung und Auswertung in Listen
24.07.2007 11:09:27
Renee
Mazwara Bernd,
Das ist nur sehr schwierig zu erreichen. Im Grunde genommen muss ein VBA Code geschrieben werden, der die Zellen mit den genau gleichen Bedingungen testet, wie sie in der bed. Formatierung vorhanden sind.
Greetz Renee

AW: Bedingte Formatierung und Auswertung in Listen
24.07.2007 12:25:31
Jens
Hallo Bernd
Eine Beispielmappe wäre dafür nicht schlecht.
Aber wie Renee schon geschrieben hat, dafür wird wohl ein VBA-Code hinhalten müssen.
Gruß aus dem Sauerland
Jens

AW: Bedingte Formatierung und Auswertung in Listen
25.07.2007 15:15:08
Bernd
Hallo,
hier eine einfache Mustervorlage:
https://www.herber.de/bbs/user/44427.xls
Schön wäre es wenn man im Registerblatt "Auswertung" eine Art Liste der Felder erhalten würde, die durch die bedingte Formatierung markiert wurden. In der Liste sollte das betreffende Registerblatt aufgelistet werden und evtl. auch die Zeilennummer oder ähnliches (Feldname aus der Spalte A).
Wenn dies zu schwierig sein sollte, wäre es auch schon eine große Erleicherung, dass die 1 Zeile in jedem Registerblatt z.B. farblich deutlich markiert wird, wenn in diesem Registerblatt aufgrund bedingter Formatierung Felder farblich markiert wurden. So könnte ich zumindest sofert erkennen, wenn Fehler in Registerblättern auftreten, die sich z.B. in Zeile 370 befinden. Ein "Kontroll-Scrolling" würde damit entfallen.
Viele Grüße
Bernd

Anzeige
AW: Bedingte Formatierung und Auswertung in Listen
25.07.2007 15:34:00
Renee
Hi Bernd,
Doch noch zwei Fragen zu Deiner Mustermappe:
Würde es genügen, wenn alle Zellen aller Blätter auf Leer geprüft werden?
Oder gibt es noch andere Bedingungen, die durch Deine bed. Formatierungern angezeigt werden?
Greetz Renee

AW: Bedingte Formatierung und Auswertung in Listen
25.07.2007 16:30:25
Bernd
Hi Renee,
leider sind die zu prüfenden Registerblätter sogar teilweise mit Leerzeilen versehen (kann ich leider auch nicht löschen, d.h. Überprüfung auf Leerzellen kommt nicht in Frage). Leider befinden sich in der "Echtdatei" noch wesentlich mehr und komplexeren bedingte Formatierungen.
Grüße
Bernd

AW: Bedingte Formatierung und Auswertung in Listen
25.07.2007 17:54:00
Renee
Hallo Bernd,
Wenn das so ist, muss ich von bei meinem 1.sten statement bleiben.
Du musst in VBA jede Bedingung in VBA ausprogramiieren.
Es gibt keine Möglichkeit (auch nicht in VBA) festzustellen, dass eine Zelle z.B. roter Hintergrund durch eine Bed. Formatierung bekommen hat. Das kann nur durch Testen der Bedingung, die dazu geführt hat, geschehen.
Greetz Renee

Anzeige
AW: Bedingte Formatierung und Auswertung in Listen
25.07.2007 19:10:00
Bernd
Hallo Renee,
schade , dass es doch keine einfache Lösung gibt! Dennoch Dir und Jens besten Dank für Eure Meinung.
Gruß
Bernd

360 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige