Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Dynamisches Diagramm mit Dropdown-Menü
lorenz1980
Hey,
nachdem Beverly mein erstes großes Problem grandios gelöst hat, ein weiteres :-/
Situation: Ich habe eine Tabelle mit vielen Spalten, wie z.b.:
Höhe - Länge - Breite - Masse - Tempo - Wert
Nun hätte ich gerne ein neues Datenblatt, in dem es zb. zwei Dropdown-Menüs gibt: das eine repräsentiert die x-, das andere die y-Achse. Sprich: Im beiden Dropdown-Menüs tauchen sämtliche Spaltenüberschriften auf. Nun kann ich im ersten BREITE und im zweiten WERT auswählen und erhalte ein Punktdiagramm Wert über Breite.
Hintergrund: Ich habe 78 Spalten und mal will ich diese und mal jene Grafik [wenn ich nicht irre, sind 2 über 78 = 3003 Möglichkeiten vorhanden]...
Ist dies realisierbar und wenn ja, wie?

5
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Benutzer
Anzeige
AW: So vielleicht?
25.09.2009 08:56:12
lorenz1980
Hey Frank,
das sieht schon sehr gut aus; nur sollen Dropdown und Diagramm auf einem eigenen Datenblatt sein.
Ich möchte dir zwar in jedem Fall danken, aber *fg* verrätst du mir auch, wie du das gemacht hast..? Möchte ja auch was lernen und nicht nur kopieren ;-)
Ich sehe, dass du zwei Hilfspalten hast, die die im Dropdown-Menü gewählten Daten übernehmen; aus diesen Spalten wird immer das Diagramm erstellt... Wieso dahinter (rechts) die Spalte..? Und wie kams zum Dropdown und sowieso... Step-by-step wäre nett :-/
Lorenz
Anzeige
AW: So vielleicht?
26.09.2009 10:34:08
lorenz1980
Hey miteinander,
nur, weil ich letztes Mal wieder das Häkchen "Frage noch offen" vergessen hab, nochmal nen Post von mir :-D
Dank vorab für eine Erklärung, wie der Frank das hinbekommen hat - besser noch: wie es in einem neuen Datenblatt machbar ist (also Diagramm und Dropdowns auf einem, die Daten auf einem anderen Datenblatt).
Lorenz
Erklärung
27.09.2009 22:53:31
Frank
Hallo Lorenz,
sorry ich war am Wochenende ohne Netz, so dass ich jetzt erst dazu komme dir zu antworten. Also Step by Step :-), ich versuch's:
Deine Daten existieren ja bereits, sprich Tempo usw. Als nächstes legst du dir in einem neuen Datenblatt zwei ComboBoxen an. Dabei ist folgendes zu beachten: Es gibt Formularsteuerelemente und ActiveX-Steuerelemente. Ich habe ein ActiveX-Steuerelement verwendet. Sobald diese ComboBoc angelegt wird, bist du im Entwurfsmodus. Rechte Maustaste auf die ComboBox - Eigenschaften. Dort gibt es die Eigenschaft ListFillRange. Dieser Eigenschaft wird nun das Datenfeld zugewiesen, mit der die Box gefüllt werden soll. Das macht man für beide ComboBoxen. Die zweite Eigenschaft nennt sich LinkedCell. In dieser Zelle wird der Wert ausgegeben den der Anweder wählt. Der dynamische Teil, sprich das Suchen eines Wertes in einem Datenfeld, wird in deiem Fall mit WVerweis realisiert. WVERWEIS=(Suchkriterium; Datenfeld; Zeilenindex;).Das Suchkriterium ist in dem Fall die beiden ausgegebenen Werte von LinkedCell. Da du ja deine ComboBox auf einem anderen Datenbaltt haben möchtest, verweist du bei Matrix auf das andere Datenblatt. Zeilenindex entspricht der Zeile, die ausgegeben werden soll, wenn in der ersten Zeile das Ereignis WAHR eintritt. Und schwups die wups, fertig ist dein dynamisches Diagramm.
Gruß, Frank.
Anzeige
AW: Erklärung
28.09.2009 10:57:54
lorenz1980
Hey Frank,
da bleibt mir nur eins: DANKE!
Bei dem WVerweis hing ich kurz, schaute mir aber einfach die zuvor hochgeladene Excel an und habs verstanden... Hab das ganze nun für meine 78x79-Matrix umgesetzt und es klappt! Dazu gabs noch dyn. Achsentitel - perfekt!
Danke!
Lorenz

342 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Links zu Excel-Dialogen

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige