Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Dropdown Menü soll aktualisieren
Martin
Hallo,
ich versuche momentan eine Liste zu erstellen, auf welche ich (möglichst komfortabel) in weiteren Tabellenblättern voll assoziativ zurückgreifen kann. Die Liste (Datenbank) beinhaltet Datensätze (pro Datensatz eine Zelle), die ich in den darauffolgenden Tabellen (Auszüge für verschiedene Zwecke) selektiv zusammenstellen möchte. Dabei möchte ich die Möglichkeit haben, dass im Falle einer Änderung eines Datensatzes sich dieser in allen Blättern ändert.
meine (unvollständiger) Lösungsversuch:
Ich habe im Blatt "Liste" allen Datensätzen den Namen "Liste" gegeben und nun in den anderen Tabellenblätten Dropdown-Menüfelder erstellt, die mir eine Auswahl des entsprechenden Datensatzes erlauben. Problem: Änderungen werden zwar im Dropdown-Menü, jedoch nicht im Wert der Zelle übernommen.
Gibt es andere Möglichkeiten?
Vielen Dank schon im Voraus!
Martin

3
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Benutzer
Anzeige
AW: Dropdown Menü soll aktualisieren
13.08.2009 09:17:47
fcs
Hallo Martin,
wenn deine Datenliste eine Spalte mit einem Schlüsselfeld enthält, das jeden Datensatz eindeutig kennzeichnet (hier reicht schon eine ZeilenNummer), dann kannst du die Daten nach dem Kopieren der Daten in der Schlüsselspalte mit SVERWEIS in die Auswahllisten übernehmen. Die Auswahl der gewünschten Datensätze machst du dann per Autofilter.
Eine weitere Option:
Du erstellst via
Menü Daten--Externe Daten importieren--neue Abfrage erstellen
Abfragen auf die Daten in deiner Liste mit entsprechenden Selektions- und Sortierkriterien.
Gruß
Franz
AW: Dropdown Menü soll aktualisieren
13.08.2009 12:36:34
Martin
Ein echte Datenbankabfrage lässt sich hier nicht durchführen, dass es keine Kriterien gibt die in mehreren Datensätzen gleich sind, alles was ich tun möchte ist eine Liste (Datensätze 1-10) und darin alle Daten verwalten, dann soll es n Tabellenblätter geben, die selektiv auf einzelne Datensätze voll assozialitiv verweisen und daraus wieder eine Liste machen (z.B. Tabelle 1: DS 1 / DS 7 / DS 9; Tabelle 2: DS 1 / DS 5)
Im Prinzip wäre es also möglich einfach nur in die Zelle ='Datenbank'C5 einzutragen, das ist jedoch nicht wirklich komfortabel. Im Alltag müssen die MA damit schnell Listen zusammenstellen können, einzelne DS hinzufügen oder abwählen können. Das Tabellenblatt mit den Stammdaten bleibt dabei gesprerrt.
Any ideas?
Anzeige
AW: Dropdown Menü soll aktualisieren
13.08.2009 15:47:45
fcs
Hallo martin,
wenn du eine VBA-freie Lösung willst, dann solltest du in den Stammdaten, falls noch nicht vorhanden, eine eindeutige Kennzeichnung der Datensätze in Spalte A einführen z.B. eine Fortlaufende Nr.
In den n anderen Blättern werden die fortlaufenden Nr. oder eine Vorauswahl der Nummern in spalte A fest eingetragen. Die restlichen Daten übernimmst du dann per SVERWEIS aus den Stammdaten. So gibt es die wenigsten Probleme. In einer weiteren Spalten werden dan die gewünschten Zeilen angekreuzt ("x" eingetragen) und per Autofilter selektiert.
Um den Komfort zu optimieren solltest du auf allen Blättern die Listen-Funktion aus dem Menü "Daten" verwenden.
Die Alternative ist dann eine VBA-Lösung bei der in einer Listbox mit Multiselektion die Datensätze ausgewählt und anschließend ins Blatt übertragen werden oder eine Lösung in der einzelne Zeilen gelöscht und nach Auswahl hinzugefügt werden.
Wenn du wirklich nur sehr wenige Datensätze hast, dann ist eine VBA-Lösung hier mit Kanonen auf Spatzen schießen.
Gruß
Franz
Anzeige

336 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Links zu Excel-Dialogen

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige