Herbers Excel-Forum - das Archiv

komisches Problem: GetOpenFilename und bedingte Fo

Bild

Betrifft: komisches Problem: GetOpenFilename und bedingte Fo
von: tom.koehler

Geschrieben am: 17.02.2005 11:59:44
Hallo,
ich bin über ein sehr merkwürdiges Problem gestoßen (Was mich das jetzt an Zeit gekostet hat!!):
Ich will mehrere Dateinamen auswählen (GetOpenFilename mit Multiselection = True). Wenn im aktiven Tabellenblatt eine bedingte Formatierung wie in der Beispieldatei ist, kommt GetOpenFilename TROTZ Multiselection mit einem String zurück - es sollte aber ein Array sein. Das geschieht aber auch nicht immer!
Meine Fragen nun:
* Könnt ihr den Fehler reproduzieren?
* Kann der Fehler behoben werden?
* Wenn nein, gibt es bessere Ideen als meinen Workaround unten?
-------------------------------------------------
Folgende Vorgehensweise sollte den Fehler in der Datei reproduzieren können:
Datei öffnen, Tabelle 1 Knopf drücken, irgendwelche Dateien auswählen, -> Ergebnis müßte irgendwas über 8000 sein
Knopf in Tabelle 2 drücken ...
bedingte Formatierung in Zelle A10 löschen
Knopf in Tabelle 2 drücken ...
bedingte Formatierung einsetzen (bitte selbe Formel: =ZEILE(A10)=$H$3)
Knopf in Tabelle 2 drücken ...
.
.
.
Kommt da irgendwann mal 8 als Ergebnis?
-------------------------------------------------
Mein Workaround derzeit:
' Dateien öffnen
' ****************************************************************
' Fehler im Dateien öffnen: Wenn im aktiven Tabellenblatt bedingte
' Formatierungen vorkommen, kommt es vor, daß GetOpenFilename trotz
' Multiselection nur einen String zurückliefert. Deswegen wird hier
' auf ein Blatt ohne bedingte Formatierung umgeschaltet, die Datei-
' selektion durchgeführt, dann zurückgeschaltet. ScreenUpdating wird
' abgeschaltet, dadurch merkt der Nutzer nix davon.
Name = ActiveSheet.Name
Application.ScreenUpdating = False
Worksheets("Übersicht").Activate
Dateien = Application.GetOpenFilename("alle Dateien (*.*),*.*", 1, "Dateien auswählen", , True)
If VarType(Dateien) = 11 Then Exit Sub
If VarType(Dateien) < 20 Then
MsgBox "Excel-Fehler beim Laden der Dateien!" & vbCr & "Bedingte Formatierungen im Bereich entfernen!"
Exit Sub
End If
Worksheets(Name).Activate
Application.ScreenUpdating = True
Bild

Betrifft: AW: komisches Problem: GetOpenFilename und bedingte Fo
von: Ulf
Geschrieben am: 17.02.2005 12:24:09
Lad mal ein Beispiel hoch.
Ulf
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "komisches Problem: GetOpenFilename und bedingte Fo"
Aufruf des GetOpenFilename-Dialogs Aus GetOpenFilename-Dialog eine Mehrfachauswahl auslesen
GetOpenFilename-Methode aufrufen und Form modal belassen Bedingter Mittelwert
Jahreskalender und bedingte Formatierung Bedingte Übergabe des Focus und Setzen der Schreibmarke im Dialog
Bedingte Formatierung auslesen Über die bedingte Formatierung den Minimalwert markieren
Über bedingte Formatierung Hintergrundfarbe bei Zelleingabe ändern Bedingte Formatierung in Abhängigkeit eines Zellkommentars