Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema CommandButton
BildScreenshot zu CommandButton CommandButton-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Pfadangabe bei GETOPENFILENAME

Betrifft: Pfadangabe bei GETOPENFILENAME von: M. Bacher
Geschrieben am: 13.08.2004 14:19:38

Hi, Zusammen
kleines Problem: Mit folgender Anweisung suche ich nach Dateien:

Private Sub CommandButton1_Click()

CommandButton1.Tag = SelectLink
End Sub


Private Function SelectLink()
   
   Dim var As Variant
      var = Application.GetOpenFilename("Alle Dateien (*.*), *.*")
   
   If var = False Then
      SelectLink = "False"
   Else
      SelectLink = var
   End If
End Function


Leider ist die Voreinstellung auf Laufwerk C: und da die eigenen Dateien.

Da die zu suchenden Dateien aber auf einem Serverlaufwerk M: in einer ziemlich verschachtelten Struktur liege, möchte ich zumindest die ersten 5-6 Ordner überspringen um von da in tiefere Ebenen zu kommen.
Was muss ich für eine Anweisung dazuschreiben???

Mit der Anweisung

ChDir "C:\Dokumente und Einstellungen\Test

nach der oben dargestellten Zeile

Dim var As Variant

hat das funktioniert! Nehme ich aber als Pfadangabe das Serverlaufwerk, tut er so als gäbe es die Anweisung nicht! Was fehlt??

Schönen Dank
Mario
  


Betrifft: AW: Pfadangabe bei GETOPENFILENAME von: Frank
Geschrieben am: 13.08.2004 14:24:34

Hi Mario
nutze vor der ChDir Anweisung noch die ChDrive Anweisung

Frank


  


Betrifft: AW: Pfadangabe bei GETOPENFILENAME von: M. Bacher
Geschrieben am: 13.08.2004 14:31:37

Hi, Frank
schneller kann man nicht antworten... :-))))))))))))))))))))
vielen Dank! Juhuu es funktioniert!

Schönes Wochenende
Gruß Mario


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Pfadangabe bei GETOPENFILENAME"