Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

On Error->Sub


Betrifft: On Error->Sub von: Dirk
Geschrieben am: 01.10.2019 15:08:43

Hallo liebe Coder,

ich würde gern, sollte ein Fehler auftreten ein bestimmtes Makro aufrufen. Wie kann ich das umsetzten ohne ständig am Ende jedes Makros eine Sprungmarke zu setzten.

On Error GoTo Fehler 'Fehler=Fehlersub

Vielen Dank im voraus.

Gruß
Dirk

  

Betrifft: AW: On Error->Sub von: Regina Resch-Jansen
Geschrieben am: 01.10.2019 15:15:02

Hi, mit On Error Goto musst Du immer zu einer Sprungmarke in der gleichen Prozedur springen. Hinter der Sprungmarke kannst Du dann mit Call ... eine zentrale Sub aufrufen, die den Fehler abarbeitet.

Gruß
Regina


  

Betrifft: AW: On Error->Sub von: Dirk
Geschrieben am: 01.10.2019 15:19:41

gibt es da noch eine andere Möglichkeit bei Fehler direkt ein Makro zu öffnen ohne den Goto Befehl`?


  

Betrifft: AW: On Error->Sub von: Dirk
Geschrieben am: 01.10.2019 15:27:17

Habs jetzt umgangen:

On Error GoTo ERRH
If Cells(9999, 9999).Value <> 0 Then
ERRH:
Call Fehler
End If


  

Betrifft: Goto umgangen? mit Goto! "LOL" von: EtoPHG
Geschrieben am: 01.10.2019 17:54:41

Hallo Dirk,

Kannst Du mal erklären, was dieses Konstrukt soll?
Warum bitte soll dein If einen Fehler produzieren?
Das ist mir völlig unverständlicher Code!

Gruess Hansueli


  

Betrifft: AW: Goto umgangen? mit Goto! "LOL" von: Dirk
Geschrieben am: 02.10.2019 08:17:59

Servus Hansueli,

ich wollte einfach ein kurzen Code haben, den ich anschließend copy und pasten kann. Habe aktuell circa 30 verschiedene Makros in meiner Mappe und wollte nicht jedes mal händisch vor und nach dem Code diesen eingeben. Den geschriebenen Code brauch ich nur über jeden Code kopieren.

Aber ja bei den reingestellten Code fehlt nach "Call Fehler" ein Exit Sub ;)

PS: ich weiß selber, dass dieses " Konstrukt" nicht sauber ist, aber musste mir ja zu helfen wissen .

Gruß Dirk