Anzeige
Archiv - Navigation
860to864
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Vorheriger Thread
Rückwärts Blättern
Nächster Thread
Vorwärts blättern
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
860to864
860to864
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

VBA, For/Next mit IF/Then

VBA, For/Next mit IF/Then
18.04.2007 10:21:00
H.
Hi Leute,
folgendes Problem habe ich:
Mein geposteter Ausschnitt eines Makros soll ca. 3000 Zeilen nach einem bestimmten Datum durchsuchen. Sobald das Datum gefunden wird, soll eine Sub aufgerufen werden. Leider scheint es so zu sein, dass sobald er einmal ein Datum gefunden hat, nicht mehr weitersucht, allerdings kann in der durchsuchten Spalte das Datum häufiger auftauchen und dann soll die Sub immer aufgerufen werden.
(1) for i = 2 to 3118
(2) if cells(i, 2).value = Datum then call Unterfunktion
(3) next i
Kann mir vielleicht jemand helfen?
Danke im Voraus, Feedback gibts von mir immer - wenn auch mit ein wenig Verzögerung.
Christoph

4
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: VBA, For/Next mit IF/Then
18.04.2007 10:24:57
Rudi
Hallo,
das sollte eigentlich funktionieren.
Was macht Unterfunktion?
Gruß
Rudi
Eine Kuh macht Muh, viele Kühe machen Mühe

AW: VBA, For/Next mit IF/Then
18.04.2007 10:35:00
H.
Hi,
die Unterfunktion ist etwas länger, sie sucht sich zunächst einige Daten aus der gefundenen Zeile zusammen, unter anderem einen Verweis auf ein anderes Arbeitsblatt und ein weiteres Datum. Mit Hilfe der Daten werden einige Verläufe zwischen diesen Daten berechnet und in ein drittes Arbeitsblatt kopiert. Das alles funktioniert auch wunderbar.
Sobald die Sub zu Ende ist, sollte er eigentlich zurückkehren, dafür habe ich keinen speziellen Befehl geschrieben, schlicht in der Annahme, dass der das von alleine macht....
Danke für die schnelle Unterstützung,
Christoph

Anzeige
nochmal etwas ausführlicher...
18.04.2007 10:52:00
H.
Hab mir die Unterfunktion nachmal angeschaut und versuche sie darzustellen:
zunächst werden wie gesagt aus dem Ausgangsblatt, in dem das Datum gesucht wird, einige Daten ausgelesen. Zwei wesentliche sind ein Name und ein weiteres, späteres Datum.
Als nächstes wird der Name verwendet, um ein weiteres Arbeitsblatt aufzurufen. Mit Hilfe der ausgelesenen Daten wird ein Verlauf vom ersten zum zweiten ausgelesenen Datum ausgerechnet. (Hier wird die Variable der For/Next-Schleife nur einmal verwendet, um das Datum zu finden, diese Variable wird also nicht verändert.
Die Ergebnisse werden anschließend in ein zusammenfassendes Arbeitsblatt kopiert.
An dieser Stelle sollte er die For/Next-Schleife fortsetzen und abschließend einige zusammenfassende Berechnungen durchführen. Diese werden aus errechnet.
Die Daten sind alle im 36661-Format und nicht in tt.mm.jjjj oder ähnliches - eine Idee?
Vielen Dank nachmal...
Christoph

Anzeige
gelöst
18.04.2007 13:47:00
H.
peinlich, peinlich liebe Leute...
es hat Stunden gedauert, bis ich darauf gekommen bin, dass ich zum Ende meiner Sub nicht den Befehl geschrieben habe, wieder auf das Sheet zu wechseln, das meine Schleife durchsuchen soll - dann muss sie ja ins Leere laufen...
Allen herzlichen Dank, die sich für mich ihren Kopf zerbrochen haben, insbesondere Dir Rudi.
Christoph

309 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige