Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

MAX und MIN mit Lücke


Betrifft: MAX und MIN mit Lücke von: Axel
Geschrieben am: 23.09.2019 12:39:38

Hallo zusammen,

in der mitgesandten Datei habe ich in C2 den MAX Wert aus Werten einer Spalte mit Lücken ermittelt.
Wieso funktioniert das nicht mit MIN und wie müsste ich die Formel ändern bei KKLEINSTE 2 usw?
Ich hab's in C4 mal versucht, aber das funzt nicht...

https://www.herber.de/bbs/user/132150.xlsx

Vielen Dank an alle und Gruß

Axel

  

Betrifft: AW: MAX und MIN mit Lücke von: SF
Geschrieben am: 23.09.2019 12:43:34

Hola,

weil du bei Min() die 0 als Minimum in die Formel geschrieben hast!

=MIN(WENN(B2:B22>0;$A$2:$A$22))

=KKLEINSTE(WENN(B2:B22>0;A2:A22);2)
Gruß,
steve1da


  

Betrifft: AW: MAX und MIN mit Lücke von: Axel
Geschrieben am: 23.09.2019 12:48:14

Hallo steve1da,

vielen Dank für die schnelle Hilfe.
Ich hatte die MAX-Formel einfach kopiert. Wieso muss man das bei MIN weglassen? Es heisst doch im Klartext: ... "sonst 0", aber die Formel findet doch einen MAX und einen MIN Wert, also kommt das "sonst 0" doch in beiden Fällen nicht zum Tragen, oder?

Danke und Gruß

Axel


  

Betrifft: AW: MAX und MIN mit Lücke von: Daniel
Geschrieben am: 23.09.2019 12:44:54

Hi
naja, wenn du in der WENN-Funktion die 0 als alternativwert verwendest, dann hast du die 0 ja trotzdem in den Daten, welche du mit KKleinste auswertest drinstehen, somit wird dann auch immer die 0 als kleinster Wert im Ergebnis ausgegeben.

der Alternativwert muss hier ein Text oder ein Wahrheitswert sein, weil diese von den Auswertungen Min, Max, KKleinste und KGrößte ignoriert werden.
am besten lässt du den Alternativwert im WENN einfach weg, dann verwendet Excel das FALSCH und das geht nicht in die Auswertung mit ein:

{=MIN(WENN(B2:B22>0;$A$2:$A$22))}
Gruß Daniel


  

Betrifft: gelöst von: Axel
Geschrieben am: 23.09.2019 12:49:36

Daniel, Danke.

Damit hat sich die Frage an steve1da dann auch erledigt.

Danke euch beiden.

Axel


  

Betrifft: AW: MAX und MIN mit Lücke von: Torsten
Geschrieben am: 23.09.2019 12:49:48

Hallo Axel,

warum die Max und Min Varianten mit der WENN Abfrage? Das funktioniert doch auch ohne. Auch mit Luecken. Und KKleinste, hier kannst du die den k-kleinsten Wert zurueckgeben lassen. Z.B.:

=KKLEINSTE(B2:B22;2)

gibt dir den 2.kleinsten Wert aus dem Bereich. Der letzte Parameter ist (hier 2 fuer 2.kleinsten) bestimmt.

Gruss Torsten


  

Betrifft: AW: MAX und MIN mit Lücke von: Axel
Geschrieben am: 23.09.2019 12:52:12

Hi Torsten,

die WENN-Funktion habe ich eingesetzt, weil nur die Werte betrachtet werden sollen, bei denen in der zweiten Spalte ein Wert steht.

Danke für Deine Antwort.

Beste Grüße

Axel