Minimum und Maximum einer zeile

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox


Excel-Version: 9.0 (Office 2000)
nach unten

Betrifft: Minimum und Maximum einer zeile
von: hannes
Geschrieben am: 21.05.2002 - 15:02:51

Hallo !
Habe ein Tabellenblatt mit über 2000 Zeilen. Pro Zeile sind bis zu 150 Spalten mit Werten gefüllt. Ich möchte nun ein Makro über das Tabellenblatt drüberlaufen lassen, dass mir für jede Zeile den jeweiligen Minimal und Maximalwert berechnet.
Hat das schon mal wer gemacht?
Bin für jeden Tip dankbar

nach oben   nach unten

Re: Minimum und Maximum einer zeile
von: @lex
Geschrieben am: 21.05.2002 - 15:06:56

Hi !
Hilft Dir das weiter:
Sub test()
Debug.Print WorksheetFunction.Max(Selection)
End Sub


Gruß,
Alex

nach oben   nach unten

Re: Minimum und Maximum einer zeile
von: Ralf W.
Geschrieben am: 21.05.2002 - 15:11:46

Hallo Hannes,

warum muss es ein Makro sein? Es gibt doch die Funktionen MIN() und MAX().

Gruß
Ralf


nach oben   nach unten

Re: Minimum und Maximum einer zeile
von: DarkCounter
Geschrieben am: 21.05.2002 - 15:13:35

Versuchs mal so:

Sub Werte()

Dim Hoch, Tief as Double
Dim i as Byte
Dim j as Integer

Application.Screenupdating = False

ActiveSheet.Cells(1,1).Select
Hoch = ActiveCell.Value
Tief = ActiveCell.Value

For j = 1 to 2000
For i = 1 to 150
If Cells(j,i).Value < Tief Then Tief = Cells(j,i).Value
If Cells(j,i).Value > Hoch Then Hoch = Cells(j,i).Value
Next i
Next j

Application.Screenupdating = True

MsgBox("Hoch = " & Hoch & ", Tief = " & Tief)
End Sub

Sollte funzen, kann aber ein bisschen dauern :)

Gruss
DC

nach oben   nach unten

Re: Minimum und Maximum einer zeile
von: hannes
Geschrieben am: 21.05.2002 - 15:20:56

Danke liebe Leute !
Mit euren prompten Hilfen habe ich mir einiges an Hirnakkrobatik erspart und es läuft jetzt.
Danke

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Minimum und Maximum einer zeile"