Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Datei geht nicht zu öffnen | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Datei geht nicht zu öffnen von: René
Geschrieben am: 30.12.2009 21:09:10

Hallo liebe Excelprofis,

habe auf Arbeit eine Datei auf einen USB Stick gespeichert und wollte sie zu Hause weiter bearbeiten. Beim Öffnen der Datei werden aber nur Fragmente angezeigt und Excel bringt die Meldung "Daten sind verloren gegangen". Bin völlig ratlos denn habe die Datei auch auf eine externe Festplatte geladen, da kam aber dann die selbe Meldung. Könnt ihr mir bitte einen Rat geben an was das liegen kann.

Gruß René

  

Betrifft: ich glaub da hast Du schlechte Karten ... von: Matthias L
Geschrieben am: 30.12.2009 21:22:12

Hallo

Ich tippe da mal auf echten Datenverlust.
Evtl. hast Du den Stick schon gezogen, ohne das Windows diese Quelle wieder freigegeben hat.
Ich habe so auch schonmal ein paar Urlaubsfotos verloren.

Seither warte ich immer auf die Windowsmeldung



Gruß Matthias


  

Betrifft: AW: ich glaub da hast Du schlechte Karten ... von: René
Geschrieben am: 30.12.2009 21:30:49

Hallo Matze, nein daran kann es nicht liegen. Das habe ich auch ordentlich gemacht.


  

Betrifft: AW: Datei geht nicht zu öffnen von: wolfgang
Geschrieben am: 31.12.2009 00:11:54

Hallo Rene,

wenn Du Glück hast, ist die Datei auf Deinem Fa.-Rechner noch in Ordnung.

USB-Stick wegschmeißen/entsorgen!!!

Ansonsten Datei neu machen.

Mit Gruß
Wolfgang

PS.: Versuche auf Deinem Fa.-Rechner über "Systemwiederherstellung" die Datei zu retten!!!


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Datei geht nicht zu öffnen"