Bedingt formatiert Zellen kopieren aber ohne Werte

Bild

Betrifft: Bedingt formatiert Zellen kopieren aber ohne Werte
von: dif_sca
Geschrieben am: 07.07.2015 14:31:50

Liebe Excel-Profis,
stehe eigentlich vor einer einfachen Aufgabe;da aber absoluter Excel-VBA Amateur ist man da ziemlich aufgeschmissen:
Möchte eine bedingt formatierte Zelle kopieren, wobei nur die HintergrundFarbe und nicht der Inhalt/Wert der Zelle kopiert werden soll.
Ist das mit einer einfachen Formel mit Trick 17 zu erledigen oder muss ich mich mit VBA rumschlagen ?
Any ideas oder macht das breite lachen schon die Runde.
Danke im Voraus für die Hilfe.
Gruss
dif_sca

Bild

Betrifft: AW: Bedingt formatiert Zellen kopieren aber ohne Werte
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 07.07.2015 14:34:50
Hallo,
Inhalte einfügen-Formate
Gruß
Rudi

Bild

Betrifft: AW: Bedingt formatiert Zellen kopieren aber ohne Werte
von: dif_sca
Geschrieben am: 07.07.2015 14:51:30
Hallo Rudi,
Deine Vorschlag klappt; allerdings wenn die QuellZelle nicht bedingt formiert ist; bei bedingt formatierten Zellen klappt es leider nicht; weswegen ich hier im Forum unterwegs bin.
Leider hat Excel keine Bordmittel dafür.
Gr., dif_sca

Bild

Betrifft: AW: Bedingt formatiert Zellen kopieren aber ohne Werte
von: Daniel
Geschrieben am: 07.07.2015 15:24:57
Hi
da wirst du sich wahrscheinlich nicht nur mit VBA rumschlagen müssen, sondern auch auf die neuste Excelversion umsteigen müssen.
Denn erst da gibt es einen VBA-Befehl, mit dem du die Farbe der Bedingten Formatierung abfragen kannst.
In den älteren Versionen ist das Abfragen der Zellfarbe die durch die Bedingte Formatierung erzeugt wird, extrem aufwendig, als nix für Anfänger, sondern eher eine Etüde für Experten und solche die sich dafür halten.
Gruß Daniel

Bild

Betrifft: AW: Bedingt formatiert Zellen kopieren aber ohne Werte
von: dif_sca
Geschrieben am: 07.07.2015 15:57:14
Hi Daniel,
ich hätte nicht gedacht, dass für eine so simple Sache so ein Aufwand betrieben werden muss.
Das mit Umsteigen auf ne höhere Version ist nicht drin, da ich den Company-Rechner bzw. die SW nutze.
Kaum zu glauben, dass mit 2007 das Viech nicht zu erschlagen ist.
Was ich vorhabe ist eigentlich ganz simpel:
Habe ca. 40 Tabellenblätter mit einer Tabelle mit ca. 50 Zellen (alle bedingt formatiert, haben also eine Farbe und einen Wert)
In einem neuen Tabelleblatt möchte ich die Ergebnisse dieser 40 Blätter darstellen; allerdings halt nur die Farbe und keine Werte.
Ist da einer im Form im Kaliber, den Daniel charakterisier hat "...Etüde für Experten und solche die sich dafür halten ?
Gruss
dif_sca

Bild

Betrifft: AW: Bedingt formatiert Zellen kopieren aber ohne Werte
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 07.07.2015 16:31:28
Hallo,
da hab ich was falsch verstanden.
Workaround:
Kopiere die Zellen einfach und weise ihnen das benutzerdefinierte Format ;;; zu. Die Werte sind dann zwar noch drin, man sieht sie aber nicht.
Evtl. noch unter Schutz den Haken 'ausgeblendet' setzen und Blattschutz.
Gruß
Rudi

Bild

Betrifft: AW: Bedingt formatiert Zellen kopieren aber ohne Werte
von: dif_sca
Geschrieben am: 07.07.2015 17:13:27
Hi Rudi,
sorry ich habe mich zu unpräzise ausgedrückt. Wenn ich die Zellen einfach so kopiere, dann werden die Werte mitgenommen. Wie krieg ich sie weg; mit Blattschutz, wie Du vorschlägst geht das nicht.
Ich war eher daran interessiert eine Formel für mein Anliegen zu basteln;
in etwa so:
StartCopy:
_Kopiere Zelle A nach B
_aber vergiss den Wert da drin;
_nimm einfach die HintergrundFarbe der urspünglichen Zelle;
_dass die dabei bedingt formatiert ist; soll dich nicht stören
End_Copy
Wirklich keine Chance so was hinzukriegen ?
Gr., dif_sca

Bild

Betrifft: AW: Bedingt formatiert Zellen kopieren aber ohne Werte
von: Daniel
Geschrieben am: 07.07.2015 17:52:07
Hi
du musst hierzu die Farbe, die durch die Bedingte Formatierung erzeugt wird, ermitteln und dann die Zelle mit dieser Farbe "normal" einfärben.
geht prinzipell ab Excel 2010 mit dem VBA-Befehl:
Range(Zielbereich).Interior.Color = Range(Quellbereich).DisplayFormat.Interior.Color
dh du musst eine Schleife über die Quellblätter und -zellen erstellen, welches die Farbe der Zellnen abfragt und den dazugehörigen Zellbereich auf dem Zielblatt entsprechen einfärbt.
der manuelle Workaround wäre, dass du auf dem Zielblatt die Zellen ebenfalls mit der Bedingten Formatierung einfärbst und in der Formel auf die dazugehörige Zelle auf dem Quellblatt verweist.
Seit Excel 2007 müsste es möglich sein, die Zellbezüge für die Bedingte Formatierung auch auf andere Tabellenblätter zu legen (in 2010 gehts auf jeden Fall, bis 2003 war das nur indirekt über einen Namen möglich).
Gruß Daniel

Bild

Betrifft: AW: Bedingt formatiert Zellen kopieren aber ohne Werte
von: dif_sca
Geschrieben am: 07.07.2015 18:33:50
Hi Daniel;
OK mit 2010 relativ unspektakulär hinzubekommen.
Bei deinem WA habe ich die Befürchtung, dass ich die Werte nicht loswerde; was ich
auhc mache die Werte sind auch in den ZielZellen drin; sollen aber weggelassen werden.
Falsch verstanden oder reden wir aneinander vorbei ?
Gr., dif_sca

Bild

Betrifft: AW: Bedingt formatiert Zellen kopieren aber ohne Werte
von: Daniel
Geschrieben am: 07.07.2015 18:41:23
Hi
Beispiel:
du hast auf Tabelle1 die Zelle A1 mit der bedingten Formatierung:
1. Wenn A1 = 1 dann rot
2. Wenn A1 = 2 dann gelb
3. Wenn A1 = 3 dann grün
wenn du jetzt diese Farben auf dem Tabellenblatt Tabelle2 in der Zelle C3 sehen willst, musst du für die Tabelle2 Zelle C3 folgende Bedingte Formatierung einrichten:
1. Wenn Tabelle1!A1 = 1 dann rot
2. Wenn Tabelle1!A1 = 2 dann gelb
3. Wenn Tabelle1!A1 = 3 dann grün
du richstest also für die Zellen auf der Tabelle2 eine Bedingte Formatierung ein, verwendest als Zellbezug für die Bedinung die Zellen vom Tabellenblatt1.
Sollte für alle Bedingten Formatierungen funktionieren, bei denen Formeln die Basis der Regel bilden.
bei Farbskalen oder Ampeln, dh Formaten die aufgrund des Zellwertes gebildet werden, wirds natürlich schwierig das abzubilden.
Gruß Daniel

Bild

Betrifft: AW: Bedingt formatiert Zellen kopieren aber ohne Werte
von: dif_sca
Geschrieben am: 08.07.2015 08:22:11
Hi Daniel,
danke für Deinen Hinweis; da ich allerdings ziemlich viele Farben habe, ist das ein aufwendiges Unterfangen.
Ich habS aufgegeben mit ner Menge Frust auf das Seattle-Produkt.
Gr., dif_sca

Bild

Betrifft: Was erwartest du denn von MS, ...
von: Luc:-?
Geschrieben am: 08.07.2015 17:04:35
…dif_sca;
auch nach Meinung vieler Xl-Nutzer ist so etwas eigentlich überflüssig, weil das meist nur für Doku-Zwecke benötigt wdn würde, was man dann auch anders lösen könnte. Da ist das dann doch ein Fortschritt, wenn's ab Xl14/2010 relativ einfach geht, wenn auch nicht in/mit ZellFmln. Dafür stellt MS bis dato nichts zV. Das ist dann so, wie die Meisten so etwas pgmmieren und anwenden würden, auch nicht mit einer UDF zu bewerkstelligen, denn MS hat das wg Unregel­mäßig­keiten bei der Anwendung von .DisplayFormat in UDFs in ZellFmln verhindert.
Also würdest du keinesfalls ohne VBA auskommen. Hier könnte sich als relativ einfache Lösung dann das Publish-Objekt anbieten, das wohl auch in der Lösung für ein ähnlich gelagertes Problem von neopa eine Rolle spielte. Das findest du per Recherche im Online-Excel-Forum.
Alle anderen Möglichkeiten dürften nichts für dich sein, zumal es auch nur weniges (fast) Komplettes öffentlich zugänglich gibt. Allerdings gibt's nur für die Farben schon lange VBA-Lösungen (M.Schwimmer, Nepumuk u.A.) auf WinAPI-Basis per Farb­Pixel­Zählung zum Bestimmen der aktuell gezeigten Farben. Auch Gandalf hatte hier und besonders auf Office-Loesung etwas vorgestellt, was ab Xl12/2007 möglich ist.
Außerdem kann man an einigen Tools zur Darstellung von XlTabellen in HTML erkennen, dass sich die Autoren ernsthaft um dieses Problem bemüht haben. Darüber hinaus gibt's hier im Archiv auch noch andere Bspp (vornehmlich für Versionen vor Xl12), die zeigen, dass man so etwas hinbekommen kann.
Für dich als normalen Anwender dürfte das Alles aber erst relevant wdn, wenn es dafür ein Komplett­Angebot, idealerweise in Form einer in ZellFmln anwendbaren UDF, gibt. Allerdings würde deren Code, wenn für alle XlVersionen gültig, wohl (aus meiner Sicht) den Rahmen eines Forums sprengen, weshalb dann dafür in 1.Linie spezielle WebSites infrage kämen.
Eines ist allerding ziemlich gewiss, Daniel ist kein Experte auf diesem Gebiet, weshalb er wohl auch meinte, das „…sich dafür halten“ seiner Aussage hinzufügen zu müssen (Klassiker­Zitat: „Ein Schelm, wer Arges dabei denkt.“)!
Gruß, Luc :-?

Bild

Betrifft: AW: Was erwartest du denn von MS, ...
von: dif_sca
Geschrieben am: 08.07.2015 20:08:34
Hi Luc,
danke für deine ausführliche Antwort; nach der ersten Antwort von Daniel hatte ich ja in die Runde geschrieben ob ein anderer Kaliber sich "traut".
Wie dem auch sei; ich gebs bzw. habs aufgegeben.
Gr. dif_sca

Bild

Betrifft: Nein, erst ab Xl14/2010! Gruß owT
von: Luc:-?
Geschrieben am: 08.07.2015 16:23:56
:-?

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bedingt formatiert Zellen kopieren aber ohne Werte"