Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Excel2010: Bedingte Formatierung - relativer Bezug | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Excel2010: Bedingte Formatierung - relativer Bezug von: NoNet
Geschrieben am: 17.02.2012 15:18:33

Hallo Excel-Freunde,

schon seit einiger Zeit ärgere ich mich über die Formulierung (bzw. relativen Bezüge) der Formeln der "Bedingten Formatierung" (BF) !

Ich markiere Bereich A1:C10 und gebe (z.B.) als Bedingte Formatierung ein : =A1>5 und wähle eine Formatierung aus.
Klicke ich jetzt auf Zelle B5 und schaue mir die BF an, dann steht dort ebenfalls diese Formel =A1>5
In älteren Excel-Versionen wurde der relative Bezug richtig "umgerechnet" : =B5>5

Es hilft mir auch nicht, dass in Excel2010 angezeigt wird, dass sich diese Formel auf A1:C10 bezieht.
Selbst per VBA bekomme ich für B5 diese "falsche" Formel (mit falschem Bezug) angezeigt :

Msgbox [B5].FormatConditions(1).formula1 ergibt : =A1>5

Die Formel ist in der Realität wesentlich komplexer, sie lässt sich auch nicht mit den anderen in Excel2010 verfügbaren Regeln lösen, ich benötige diese manuelle Formel !

Meine Frage ist nun : gibt es Möglichkeit, wieder den richtigen relativen Bezug für jede einzelen Zelle anzuzeigen (wie bis Excel 2003) oder wie handhabt ihr das ?

Vielen Dank, Gruß NoNet

  

Betrifft: AW: Excel2010: Bedingte Formatierung - relativer Bezug von: Frank H.
Geschrieben am: 17.02.2012 15:40:39

Hallo NoNet!

Von dir 'ne Frage zu lesen erstaunt mich sehr, denn du bist für mich eigentlich schon einer der ganz Großen Excelianer!!!

Wenn ich das bei mir so eingebe erscheint: Formel ist: =(A1>5)~f~ , Wird angewendet auf: ~f~=$A$1:$C$10

Warum dass bei dir anders ist kann ich dir auch nicht verraten. Vielleicht hat ja ein Anderer 'ne Idee!!!

Gruß Frank H.!!!


  

Betrifft: Dann klicke mal auf B5 : Bezug steht auf A1 von: NoNet
Geschrieben am: 17.02.2012 16:35:14

Hallo Frank,

Von dir 'ne Frage zu lesen erstaunt mich sehr, denn du bist für mich eigentlich schon einer der ganz Großen Excelianer!!!

Danke für die Blumen ;-) - Ich habe aber auch den "Mut zur Lücke", d.h. auch wer sehr gute Excel-Kenntnisse besitzt muss noch lange nicht ALLES kennen - und ich behaupte (quod sit demonstrandum ;-) :
NIEMAND kennt ALLES in Excel bzw. kann ALLES fachgrecht erklären - auch ich nicht und dazu stehe ich :-) !

Zur Problematik :
Genau DAS ist ja das Problem : In JEDER Zelle nimmt die Bedingte Formatierung (scheinbar) Bezug auf A1 - obwohl das ein relativer Bezug ist !
In Excel 2003 wird der Bezug (A1) für jede Zelle angepasst - siehe hier : Zelle B5 :



In Excel 2010 ist das nicht so, hier sieht es aus, als prüfe Excel auch in Zelle B5 den Wert der Zelle A1 ! - Das ist doch Schwachsinn !

Danke und Gruß, NoNet


  

Betrifft: AW: Dann klicke mal auf B5 : Bezug steht auf A1 von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 17.02.2012 16:38:54

Hallo NoNet,

ich vermute Excel hat irgendwo den Bereich abgelegt und past damit die Formel an. Ich galube es ist auch so, änderst Du eine Zelle sind alle geändert, die Du markiert hattest bei der ersten Eingabe.

GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: Excel2010: Bedingte Formatierung - relativer Bezug von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 17.02.2012 16:05:52


Hallo Thomas,

das ist leider so, so stark die "neue" BF auch ist, vieles ist auch verschlechtert worden.

Das von dir genannte Verhalten genau so, wie auch die Weigerung der BF dynamische Namen als Bezug anzunehmen.

Lösung kenne ich leider keine;-[




« Gruß Sepp »



  

Betrifft: Interessant, dass du gerade jetzt auch ... von: Luc:-?
Geschrieben am: 17.02.2012 17:36:57

…darauf stößt bzw (besser) danach fragst, Thomas,
denn damit hatte ich mich erst kürzlich beschäftigt. ;-)
1. Es ist so wie Sepp schreibt und möglicherweise so wie Hajo vermutet!
2. Brauchst du (so wie ich) den angepassten Bezug, musst du die relAdresse korrigieren!
Für das Feststellen der tatsächlich angezeigten Zellformatierung (bspw im Zusammenhang mit HTML-Darstellung oder Daten-Archivierung ohne BedingtFormat) durch eine udF für die Anzeige per ZellFml mussten relBezüge schon früher wg der xlAutoAnpassung korrigiert wdn. Das wird dann durch so etwas noch komplizierter, weil man dann 2 Versionen benötigt. Schöner Mist, noch dazu, wenn man bedenkt, dass die ganze Ausweitung der BedingtFormatierung auf mehr als 3 (Hpt-)Bedingungen eigentl überflüssig ist.
Wahrscheinl musste im Zuge der Umstellung auf XML ohnehin einiges daran verändert wdn, da hat man das gleich miterledigt. Viel sinnvoller wäre es aber gewesen, man hätte jede Art von Zellformatierung grdsätzlich von Bedingungen abhängig gemacht, wobei die unbedingte Formatierung so etwas wie BedingungsFormatierung mit leerer Bedingung gewesen wäre. Hätte man auch das ganze FormatCondition-Objekt, das ggf das Range-Objekt überlagert, nicht gebraucht. Aber nun ist's ja wieder mal zu spät und die Nachahmer-Projekte machen's leider auch nicht besser, haben dafür idR nur weniger zu bieten.
Gruß Luc :-?


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Excel2010: Bedingte Formatierung - relativer Bezug"