Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Potenz darstellen in einer Zelle | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Potenz darstellen in einer Zelle von: ropa
Geschrieben am: 12.11.2009 11:52:16

Hallo

in Excel kann ich ja 2² und 2³ ganz normal mit einer Tastenkombination einstellen.

Wie kann ich jedoch z.B 2hoch 8 darstellen. Das bringe ich nicht hin.
WEnn ich die 8 in Excel markiere und über Zellen formatieren auf hochstellen klicke wird die Zahl nach dem Return wieder normal angezeigt.

Grüße Roland

  

Betrifft: Als Text muss das so fkt wie von dir... von: Luc:-?
Geschrieben am: 12.11.2009 11:56:20

...beschrieben, Roland,
aber nur als Text, nicht als Zahl (auch nicht im Standardformat). Ansonsten Unicode nehmen, dann ist das wie bei ² und ³ automatisch Text...
Gruß Luc :-?


  

Betrifft: AW: Potenz darstellen in einer Zelle von: werni
Geschrieben am: 12.11.2009 11:57:58

Hi Roland

ALT-Taste und 0178 ²
ALT-Taste und 0179 ³

Die Zahl auf dem Nummernbloc eingeben

Gruss Werner


  

Betrifft: Sorry von: werni
Geschrieben am: 12.11.2009 12:14:05

Hi Roland

Hab gerade ein Zitat von WF gesehen.

Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Gruss Werner


  

Betrifft: Potenz darstellen in einer Zelle von: Erich G.
Geschrieben am: 12.11.2009 13:16:38

Hi Roland,
das Hochstellen (allgemein Formatieren) einzelner Zeichen funzt nicht bei Zahlen, nur bei Texten.
Du musst also dafür sorgen, dass in der Zelle ein Text steht - dann funzt es.

Schreib ein einfaches Hochkomma (') vor den Text oder formatiere die Zelle vor dem Reinschreiben als Text.

Rückmeldung wäre nett! - Grüße von Erich aus Kamp-Lintfort


  

Betrifft: AW: Potenz darstellen in einer Zelle von: ropa
Geschrieben am: 12.11.2009 14:05:28

Hallo Erlich,

Vielen Dank für Deinen Tipp Funktioniert einwandfrei.

Grüße
Roland


  

Betrifft: Meine Nachricht, die auch völlig ausreichend... von: Luc:-?
Geschrieben am: 12.11.2009 19:31:05

...war und außerdem schon nach 4 Min im Netz stand, ist dir wohl keine Rückantwort wert, Roland! :-(
Damit hast du jetzt bei mir einen Minuspkt für Ignoranz. Auch ist mir unverständlich, warum man meint auch nach 1 Std noch seinen Senf dazu geben zu müssen, obwohl die Aussage dann auch nicht mehr, sondern eher weniger Infos enthält. Im Sinne der Forumsregeln scheint mir das nicht zu sein...
Luc :-?


  

Betrifft: @Luc: Ach ja? von: Erich G.
Geschrieben am: 12.11.2009 19:54:51

Hi Luc,
ob deine Nachricht "auch völlig ausreichend war"? Vielleicht nicht. Roland könnte das sagen.

"man meint auch nach 1 Std noch seinen Senf dazu geben zu müssen"
Mit "man" meinst du ja wohl mich. Ja, ich meinte, noch meinen Senf dazu geben zu dürfen, aber nicht müssen.

"obwohl die Aussage dann auch nicht mehr, sondern eher weniger Infos enthält"
Ich meine, mein folgender Satz beinhaltet Info, die in deinem Beitrag nicht stand,
vermutlich aber hilfreich war:
"Schreib ein einfaches Hochkomma (') vor den Text oder formatiere die Zelle vor dem Reinschreiben als Text."

"Im Sinne der Forumsregeln scheint mir das nicht zu sein..." Welche Regel(n) genau meinst du hier?

Ärger dich doch nicht - und alle anderen auch nicht. ;-))

Grüße von Erich aus Kamp-Lintfort


  

Betrifft: Das passiert ja nicht zum 1.Mal,... von: Luc:-?
Geschrieben am: 12.11.2009 21:16:17

...Erich,
und offensichtlich hatte der gute ropa auch trotz meiner (zugegeben zufälligerweise) schnellen Antwort (kurz bevor ich ebenfalls den ganzen Tag unterwegs war) ja keine Zeit zu antworten. Darauf, solchen Nassauern zu helfen, kann ich gern verzichten, denn hier gibt's auch Leute, die sogar jedem einzeln antworten, obwohl eine summarische Antwort den Meisten genügen würde... So etwas nenne ich anständig!
Normalerweise wäre das Ganze diese Diskussion gar nicht wert, denn die Frage bewegt sich ja weit unter unserem Level, und auch das Archiv sowie die xlHilfe enthalten genug Material dazu, aber für so etwas haben diese stressgeplagten Managertypen ja keine Zeit...
Was du nicht erwähnt hattest, Erich, war der Unicode. Da gibt's - wie du sicher weißt - auch alle anderen Ziffern hoch- und tiefgestellt und die sind dann natürlich Text... Außerdem ist ja das Naheliegendste (auf Grund meiner Antwort), die Zahl als Text zu formatieren und das sollte wohl Jedermann möglich sein... Oder bist auch du ein Vertreter des man muss alle Varianten kennen wie es uns so manches xlWissenstest-Pgm suggerieren will (das dann aber ganze xlWissensbereiche ignoriert, wohl, weil die PgmMacher die auch nicht kennen)...? Das will und kann ich allerdings nicht glauben... ;-)
Gruß Luc :-?

PS: Der Frager hätte sein Experiment ja nur mal mit 2 statt 8 durchzuführen brauchen. Dann hätte er, praktische Intelligenz vorausgesetzt, ja von allein darauf kommen können, dass es hier einen Unterschied gibt und sich und uns diese simple Frage erspart. Schließlich kommen ² und ³ ja auch nicht im Ziffernblock der Tastatur vor und wenn das Formatierungsmenü aufgerufen wird, steht da auch deutlich Text! Somit haben wir die reine Denkfaulheit eines einzelnen Herrn unterstützt...


  

Betrifft: @Luc von: Erich G.
Geschrieben am: 12.11.2009 21:48:38

Hi,
"Was du nicht erwähnt hattest, Erich, war der Unicode."
Stimmt. Ich hatte aber auch nicht behauptet, dein Beitrag hätte keine weiteren Infos enthalten.
Zu "(auch nicht im Standardformat)" habe ich mich ja auch nicht geäußert. Schlimm? ;-)

"solchen Nassauern", "praktische Intelligenz vorausgesetzt", "reine Denkfaulheit":
Im Sinne der Forumsregeln scheint mir das nicht zu sein...

"diese simple Frage": Dieses Forum ist auch dafür gut. Und: Ob simpel oder nicht, hängt halt immer auch
von Wissen und Erfahrung der/des Fragenden ab.

Ärger dich doch nicht - und alle anderen auch nicht. ;-))
oder - wie Gerd schrieb: Ganz ruhig bleiben, Luc. :-)
oder: Keep cool!

Grüße von Erich aus Kamp-Lintfort


  

Betrifft: Naja, ich weiß ja nicht,... von: Luc:-?
Geschrieben am: 12.11.2009 21:59:50

... Erich,
mir ist meine Zeit für solche Leute einfach zu schade. Die scheinen doch zu denken, wir sind hier alle Süchtige mit Antwortzwang, was auf den Einen oder Anderen viell auch zutrifft... ;-)
Jedenfalls war meine, zugegeben, ziemlich ärgerliche Reaktion immer noch „netter“ als seine AW darauf... Du bist ja damit auch viel souveräner umgegangen! Aber nun reicht's wirklich, Erich...
Ciao, Luc :-?


  

Betrifft: AW: Das passiert ja nicht zum 1.Mal,... von: ropa
Geschrieben am: 12.11.2009 22:07:04

auweia,
du bist ja wirklich !!!!!! als die Polizei erlaubt.
Mehr als den Schulmeister zu spielen kannst du warscheinlich wirklich nicht.
Wozu ist denn ein Forum da?
sicher nicht dazu solchen möchtegern Schlaumeiern wie du einer bist eine Plattform zur Selbstdarstellung zu bieten, sondern denen Hilfe zu geben die darum bitten.
Also JUnge mein Vorschlag ist, werde erstmal geistige erwachsen und dann melde dich wieder.


  

Betrifft: Deine Unverschämtheit ist geradezu... von: Luc:-?
Geschrieben am: 13.11.2009 03:11:25

...himmelschreiend, mein Lieber,
und du bist beileibe nicht der Erste, der meint, sich so etwas erlauben zu dürfen. Weit wirst du damit nicht kommen, denn so machst du dich nicht gerade beliebt. Schließlich stellst du ja die Fragen und wir sollen antworten, was wir nicht müssen... Im Archiv findest du auch Links auf ganz allgemeine Regeln für das Fragenstellen in Fachforen und was dabei zu beachten ist, denn leider muss fast jedes Jahr irgendwann darüber diskutiert wdn. Und wer hier erst noch erwachsen wdn muss, kann man ja wohl sehr leicht an Stil und Inhalt deiner Antwort erkennen... :->
Im Übrigen hast du als quasi Anfänger, dem einfachste Zusammenhänge nicht klar sind, weder die Qualifikation noch bist du in der informellen Situation, Wissen und Können eines Antworters beurteilen zu können. Zur Ignoranz kommt somit noch Überheblichkeit... Toll!
Weiter viel Erfolg mit dieser Einstellung — deine Mitarbeiter können einem nur leid tun (falls du tatsächlich welche haben solltest)...
Das war mein letztes Wort dazu!
:-?


  

Betrifft: AW: Deine Unverschämtheit ist geradezu... von: ropa
Geschrieben am: 13.11.2009 08:38:14

Also doch nicht über den Status eines Schulmeisters gekommen.



Du bist schon ein Supertyp, dich sollte einfach jeder kennen.



Wir können ja alle so viel lernen von Dir.


  

Betrifft: AW: Meine Nachricht, die auch völlig ausreichend... von: ropa
Geschrieben am: 12.11.2009 19:55:00

Hallo Luc,
keine Ahnung wieso du so reagierst.
Aber hast du schon mal darüber nachgedacht, dass es auch Leute gibt die im Berufsleben stehen und manchmal wenig Zeit haben und im ICE sitzen und nicht immer gleich alles beantworten können.
Ich glaube nicht.
Sonst würdest du dich nicht wie eine kleine Mimose hier aufführen.
Wenn dies deine Grundeinstellung ist dann gute Nacht
In diesem Sinne verzichte ich in Zukunft auf deine Mithilfe bei meinen zukünftigen Fragen im Forum

Ach ja, besser viele richtige Antworten als keine.

Grüße
Roland


  

Betrifft: AW: Meine Nachricht, die auch völlig ausreichend... von: JogyB
Geschrieben am: 13.11.2009 07:50:48

Ich bezweifle, dass Du nach der Vorstellung hier überhaupt noch Antworten bekommen wirst.

Gruss, Jogy


  

Betrifft: AW: Meine Nachricht, die auch völlig ausreichend... von: ropa
Geschrieben am: 13.11.2009 08:40:18

Wetten doch


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Potenz darstellen in einer Zelle"