Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

wert statt formel aus zelle übernehmen

Betrifft: wert statt formel aus zelle übernehmen von: Marcel
Geschrieben am: 20.09.2004 08:54:06

guten morgen,

ich habe folgendes problem. ich versuchs mal so zu umschreiben.

zellen a1 und a2 werden in a3 multipliziert (dies geschieht in tabelle1)
der wert aus a3 soll nach a4 in tabelle2 übertragen werden.
das ganze mache ich mit einem makro.

problem:
das makro überträgt mir immer die formel also =a1*a2 anstatt den wert. wie kann ich das abändern?

gruß
marcel

  


Betrifft: AW: wert statt formel aus zelle übernehmen von: Andre
Geschrieben am: 20.09.2004 09:02:16

Wie sieht dein Code aus?

mfg Andre


  


Betrifft: AW: wert statt formel aus zelle übernehmen von: ypsilon
Geschrieben am: 20.09.2004 09:02:53

hi marcel,
kann ich nicht nachvollziehen,
zeig mal den relevanten teil deines codes
cu Micha


  


Betrifft: AW: wert statt formel aus zelle übernehmen von: Harald Kapp
Geschrieben am: 20.09.2004 09:08:40

Hallo Marcel,
beim Kopieren schreibst Du etwa so:

Zielzelle.Value = Quellzelle.Value

Dann sollte nur der Wert kopiert werden.

Gruß Harald


  


Betrifft: AW: wert statt formel aus zelle übernehmen von: Marcel
Geschrieben am: 20.09.2004 10:38:29

hallo zusammen,

danke schon mal für die antworten. sorry, ich muss mein problem mal ein bisschen besser umschreiben, sonst komm ich nit weiter.

ich habe eine vorlage um rechnungen zu schreiben.

schritt 1) (makro in der vorlagedatei)
wenn ich die vorlage öffne wird erst mal per automatischem makro eine rechnungsnummer und das aktuelle datum vergeben und eine zweite datei geöffnet (sowas wie ein rechnungsbuch). in diesem rechnungsbuch wird dann das datum und die rechnungsnummer hineingeschrieben, gespeichert und geschlossen. danach geht das 'speichern unter' fenster in der vorlage auf und die datei wird unter der eben vergebenen rechnungsnummer gespeichert.
- bis hier hin klappt das wunderbar

schritt 2) (makro in der rechnungsdatei)
nun wird die rechnung manuell fertig geschrieben und auf den von mir erstellten button "speichern" geklickt. hierdruch wird wieder ein makro aktiviert das folgendes tun soll:

- das makro von schritt 1 löschen - klappt
- wieder das rechnungsbuch öffnen - klappt
- den bearbeiter in das rechnungsbuch schreiben - klappt
- den nettowert in das rechnungsbuch schreiben - HIER IST MEIN PROBLEM

in das rechnungsbuch soll aus der rechnung der 'nettowert' sowie der 'bearbeiter' gespeichert werden. dies kann ich ja nur so lösen, indem ich die werde aus der rechnung in das rechnungsbuch kopiere, da der name der rechnung ja laufend variiert (verschiedene nummern). wenn ich die zelle in der der bearbeiter steht in der rechnung kopiere und ins rechnungsbuch einfüge klappt das wunderbar, da es nur text ist.

will ich aber den 'nettowert' (der sich aus einer summenformel zusammensetzt) kopieren und ins rechnungsbuch einfüge wird die summenformel kopiert und nicht der wert der in der zelle angezeigt wird.

hoffe es konnte wenigstens irgendjemand verstehen was ich vermitteln wollte :)

danke schon mal!

gruß
marcel


  


Betrifft: AW: wert statt formel aus zelle übernehmen von: yps
Geschrieben am: 20.09.2004 10:44:43

hi marcel,
deine erklärungen sind ja sehr hübsch aber wie sollen wir dir helfen wenn du nicht deinen code zeigen willst ?
zitat:
will ich aber den 'nettowert' (der sich aus einer summenformel zusammensetzt) kopieren und ins rechnungsbuch einfüge wird die summenformel kopiert und nicht der wert der in der zelle angezeigt wird.

zeige uns doch einfach diese zeile in deinem code

cu Micha


  


Betrifft: AW: wert statt formel aus zelle übernehmen von: Marcel
Geschrieben am: 20.09.2004 10:55:12

hallo micha,

hier der code...
teil der nicht klappt:

ThisWorkbook.Activate
ActiveWindow.ScrollRow = 21
Range("E30:F30").Select
Application.CutCopyMode = False
Selection.Copy
Windows("Daten.xls").Activate
Range("D3").Select
ActiveSheet.Paste

komplett:

Workbooks.Open Filename:= _
"C:\Dokumente und Einstellungen\m.strassburger\Desktop\Daten.xls"
ThisWorkbook.Activate
Range("D17").Select
Selection.Copy
Windows("Daten.xls").Activate
Range("C3").Select
ActiveSheet.Paste
ThisWorkbook.Activate
ActiveWindow.ScrollRow = 21
Range("E30:F30").Select
Application.CutCopyMode = False
Selection.Copy
Windows("Daten.xls").Activate
Range("D3").Select
ActiveSheet.Paste
Rows("3:3").Select
Application.CutCopyMode = False
With Selection
.VerticalAlignment = xlBottom
.WrapText = False
.Orientation = 0
.AddIndent = False
.ShrinkToFit = False
.MergeCells = False
End With
Selection.Borders(xlDiagonalDown).LineStyle = xlNone
Selection.Borders(xlDiagonalUp).LineStyle = xlNone
Selection.Borders(xlEdgeLeft).LineStyle = xlNone
Selection.Borders(xlEdgeTop).LineStyle = xlNone
Selection.Borders(xlEdgeBottom).LineStyle = xlNone
Selection.Borders(xlEdgeRight).LineStyle = xlNone
Selection.Borders(xlInsideVertical).LineStyle = xlNone
Selection.Borders(xlInsideHorizontal).LineStyle = xlNone
Rows("3:3").Select
With Selection.Font
.Name = "Arial"
.FontStyle = "Standard"
.Size = 10
.Strikethrough = False
.Superscript = False
.Subscript = False
.OutlineFont = False
.Shadow = False
.Underline = xlUnderlineStyleNone
.ColorIndex = xlAutomatic
End With
With Selection
.HorizontalAlignment = xlGeneral
.VerticalAlignment = xlBottom
.WrapText = False
.Orientation = 0
.AddIndent = False
.ShrinkToFit = False
.MergeCells = False
End With
With Selection
.HorizontalAlignment = xlLeft
.VerticalAlignment = xlBottom
.WrapText = False
.Orientation = 0
.AddIndent = False
.IndentLevel = 0
.ShrinkToFit = False
.MergeCells = False
End With
Range("C10").Select
ActiveWorkbook.Save
ActiveWindow.Close
ThisWorkbook.Activate

End Sub

gruß
marcel


  


Betrifft: AW: wert statt formel aus zelle übernehmen von: yps
Geschrieben am: 20.09.2004 11:02:51

hi Marcel,
ohne mich weiter mit deinem code zu beschäftigen (man muss nicht unbedingt selecten um zu kopieren)
ersetze mal "deinen teil der nicht klappt" mit dem dem hier:

ThisWorkbook.Activate
Workbook("Daten.xls").Range("D3:E3").Value = ActiveWorkbook.Range("E30:F30").Value

cu Micha


  


Betrifft: fehlt ein klitzekleines "s" von: y
Geschrieben am: 20.09.2004 11:09:45

ThisWorkbook.Activate
Workbooks("Daten.xls").Range("D3:E3").Value = ActiveWorkbook.Range("E30:F30").Value


  


Betrifft: AW: fehlt ein klitzekleines "s" von: yps
Geschrieben am: 20.09.2004 11:36:06

hi marcel,
ich konnte das garnicht mitansehen hier mal komplett (hätte ich auch gleich machen können)

Sub test()
Workbooks.Open FileName:= _
"C:\Dokumente und Einstellungen\m.strassburger\Desktop\Daten.xls"
ThisWorkbook.Activate
With Workbooks("Daten.xls").Sheets("Tabelle1") 'hier musst du eventuell die tabelle anpassen
.Range("C3") = ThisWorkbook.Sheets("Tabelle1").Range("D17") 'hier musst du eventuell die tabelle anpassen
.Range("D3:E3") = ThisWorkbook.Sheets("Tabelle1").Range("E30:F30") 'hier musst du eventuell die tabelle anpassen
With .Rows("3:3")
.VerticalAlignment = xlBottom
.Orientation = 0
.Font.Name = "Arial"
.Font.FontStyle = "Standard"
.Font.Size = 10
.Font.ColorIndex = xlAutomatic
.HorizontalAlignment = xlLeft
.VerticalAlignment = xlBottom
End With
End With
Workbooks("Daten.xls").Save
Workbooks("Daten.xls").Close
End Sub


cu Micha


  


Betrifft: geht leider nicht von: Marcel
Geschrieben am: 20.09.2004 11:50:16

hallo micha,

geht leider noch nicht.
wenn du ggf. zeit hättest und mir deine email sagen würdest, würde ich dir die dateien mal schicken. ich denke es ist nur ein sehr kleines problem. ich weiss nur nicht wie ich es lösen soll.

danke gruß
marcel


  


Betrifft: AW: geht leider nicht von: yps
Geschrieben am: 20.09.2004 11:56:16

guckst du in der profilliste ;-)
dann wirds allerdings erst heute nachmittag was
cu Micha


  


Betrifft: hast du post bekommen? von: Marcel
Geschrieben am: 20.09.2004 12:21:07

nur zur sicherheit...
wäre sau cool wenn du es hin bekommst!

danke schon mal!


  


Betrifft: du hast mail von: y
Geschrieben am: 20.09.2004 13:48:38

wie in der mail schon angegeben:
so richtig werde ich aus deinem vorhaben nicht schlau aber wenn dir was fehlt musst du dich eben nochmal melden
cu mIcha


  


Betrifft: erledigt m.t. von: y
Geschrieben am: 20.09.2004 18:46:57

sorry to all wegen abwicklung per mail,
aber ich kann mir nicht vorstellen das genau diese fragestellung bei einem anderen nochmals auftauchen wird
cu Micha


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "wert statt formel aus zelle übernehmen"