Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema TextBox
BildScreenshot zu TextBox TextBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Function automatisch neu berechnen

Betrifft: Function automatisch neu berechnen von: Burghard
Geschrieben am: 21.11.2014 15:25:22

Hallo,
ich habe diese

Function in einem Standardmodul:

Function CountColor(rng As Range, iColor As Integer)
'
On Error GoTo ende
Dim rngAct As Range
Dim iCount As Integer
    Application.Volatile
    For Each rngAct In rng.Cells
      If rngAct.Interior.ColorIndex = iColor Then
        iCount = iCount + 1
      End If
    Next rngAct
    CountColor = iCount
'Worksheets("Januar").UsedRange.Columns("C:C").Calculate
ende:
End Function
In einer "Summenzelle" in der Tabelle steht: =CountColor(C$2:C$43;38)

Wenn ich im Bereich "C$2:$C43" die Hintergrundfarbe lösche oder neu setze, wird in der " _ Summenzelle" nicht neu berechnet. Ich muss dies manuell per F9 machen. In den Optionen ist "automatische "Neuberechnung" gesetzt. Kann ich die automatische Neuberechnung irgendwie in die
Function hineinbekommen? Ein - nicht funktionierender - Ansatz von mir ist oben genannt: " _
Worksheets("Januar").UsedRange.Columns("C:C").Calculate" .

Hilfe wäre nett.

Grüße Burghard


  

Betrifft: AW: Function automatisch neu berechnen von: selli
Geschrieben am: 21.11.2014 15:30:09

hallo burghard,

damit wirst du leben müssen.
die farbänderung einer zelle löst kein ereignis aus, so dass du um F9 nicht herumkommen wirst.

gruß
selli


  

Betrifft: AW: Function automatisch neu berechnen von: Burghard
Geschrieben am: 23.11.2014 23:53:02

Hallo Selli,

vielen Dank für die Info. Ich habe jetzt die Neuberechnung durch das Öffnen bzw. Wechseln des Arbeitsblattes angestoßen.

Grüße Burghard


  

Betrifft: ...oder du kopierst die Farbe jedesmal aus ... von: Luc:-?
Geschrieben am: 21.11.2014 16:28:18

…einer anderen Zelle per FormatPinsel ein (Achtung, BedingtFormate wdn ebenfalls übertragen!), Burghard,
denn eine solche Aktion löst dann auch ein Change-Ereignis aus, was die Neuberechnung aller mit der so geänderten Zelle verbundenen Fmln veranlasst. Auch die Volatilität einer solchen udFkt oder ihre Kombination mit einer volatilen StandardFkt nutzt da nichts, nur kann dann die NeuBerechnung auch durch Klick in eine beliebige LeerZelle veranlasst wdn.
Gruß, Luc :-?

Besser informiert mit …


  

Betrifft: AW: ...oder du kopierst die Farbe jedesmal aus ... von: Burghard
Geschrieben am: 23.11.2014 23:54:43

Hallo Luc,

vielen Dank für die Info. Dein Vorschlag funktioniert. Ich habe jetzt in anderer Weise die Neuberechnung durch das Öffnen bzw. das Wechseln des Arbeitsblattes angestoßen.

Grüße Burghard


  

Betrifft: Na, dann na gut ... ;-> owT von: Luc:-?
Geschrieben am: 24.11.2014 05:13:56

:-?


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Function automatisch neu berechnen"