Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Formel beibehalten, nicht automatisch ändern!

Betrifft: Formel beibehalten, nicht automatisch ändern! von: Martin
Geschrieben am: 12.08.2004 10:00:38

Guten Morgen liebe Forumsbesucher,

mal eine kurze Frage:
Ich möchte durch folgenden Code eine Formel von der einen in die andere Zelle kopieren:

iCV = Cells(iTR + 1, 4).FormulaR1C1
Cells(iTR, 4).Select
ActiveCell.FormulaR1C1 = iCV

Dieser Vorgang, der durch ein Makro geschehen soll, wird in knapp 15 Dateien jeweils ca. 1000 mal durchgeführt. Ich möchte nun aber, dass die Formel genauso bleibt, wie sie ist. Sprich: Wenn in Zelle B2 steht "=(D10:D15)", dann soll genau das auch in B1 stehen und nicht "=(D9:D14)"!

Gibt es eine Möglichkeit dies zu erreichen?

Vielen Dank und liebe Grüsse,
Martin

P.S.: Ihr werdet Euch sicherlich fragen, warum ich das mache. Macht ja so nicht viel Sinn. Im weiteren Verlauf des Makros werden die "kopierten" Formeln noch verändert, ich brauche sie in den Zellen allerdings als Grundlage!

  


Betrifft: AW: Formel beibehalten, nicht automatisch ändern! von: Nike
Geschrieben am: 12.08.2004 10:02:55

Hi,
schreib ein $ vor den Werten, die sich nicht aendern sollen:
=(D$10:D$15)

Bye

Nike


  


Betrifft: AW: Formel beibehalten, nicht automatisch ändern! von: Martin
Geschrieben am: 12.08.2004 10:06:28

Hallo Nike,

danke für den Tipp, aber ich glaube dass sich das nicht realisieren lässt. Zum einen werden mir die Dateien mit tausenden von Formeln überreicht, so dass ich alle manuell ändern müsste, zum anderen habe ich schon mit dem Recorder versucht eine Summenfunktion mit absoluten Bezügen zu erstellen. Keine Chance. Wird nichts angezeigt.

Hast Du vielleicht noch eine andere Idee?

Gruss,
Martin


  


Betrifft: AW: Formel beibehalten, nicht automatisch ändern! von: Andreas Walter
Geschrieben am: 12.08.2004 10:04:25

Wenn nicht
=(D10:D15)
sondern
=($D$10:$D$15)
benutzt wird, dann ändert sich die Formel nicht.


  


Betrifft: AW: Formel beibehalten, nicht automatisch ändern! von: Martin
Geschrieben am: 12.08.2004 10:10:00

Hallo Andreas,

den Tipp hat mir Nike eben auch schon geschickt, aber das hilft mir nicht weiter.
Ich brauche ca. 15.000 einzelne Formeln, die ich im nachhinein ändern muss. Und dazu muss ich eine andere Formel zuerst kopieren. Die kopierte Formel wird dann geändert. Das Ändern funzt auch, nur darf Excel keine Chance bekommen beim Kopiervorgang die Formel anzupassen.
Außerdem lassen sich absolute Bezüge nicht realisieren. Hab ich mit dem Recorder schon probiert. Wird kein Unterschied zu einer "normalen" Formel mit relativen Bezügen angezeigt.

Hast Du vielleicht noch eine andere Idee?

Gruss,
Martin


  


Betrifft: AW: Formel beibehalten, nicht automatisch ändern! von: Andreas Walter
Geschrieben am: 12.08.2004 10:09:03

Oder
iCV = Cells(iTR + 1, 4).FormulaLocal
Cells(iTR, 4).Select
ActiveCell.FormulaLocal = iCV


  


Betrifft: *Freu* von: Martin
Geschrieben am: 12.08.2004 10:12:42

Hallo Andreas,

genau DAS ist es, was ich brauchte. Hätte nicht gedacht, dass sich das so einfach lösen lässt. 1000 und 1 mal Dank!!!!

Liebe Grüsse und einen schönen Tag noch,
Martin


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Formel beibehalten, nicht automatisch ändern!"