Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Komma-Zahl in Ziffern eingeben

Betrifft: Komma-Zahl in Ziffern eingeben von: Melpomene X
Geschrieben am: 23.09.2020 22:15:59

Hallo Community,

vorhin wurde mir so wunderbar schnell geholfen, dass ich mich traue direkt ein anderes Excel-Problem hier zu schildern, dass mich auch schon länger beschäftigt, aber immer liegen gelassen habe und bisher händisch durch abschreiben gelöst habe…

Folgendes:

Ich habe Zahlen, die ich in der Form 000,000 vorliegen habe: z.B. 123,567 ; 023,450 ; 001,200 ; 000,000; ich möchte jeder Ziffer dieser Zahl in eine separate Zelle eingeben.

Das geht bei 123,567 gut, aber bei 023,450 oder auch 000,000 geht das nicht, weil die 0en hinter dem Komma nicht wahrgenommen werden und alles nach rechts rutscht


Die Formeln sind in der Datei zu sehen


Als Ergebnis kommt aber dann folgendes – die Kommas sind nicht untereinander, weil 023,450 als 0023,45 gelesen wird



Ich habe versucht das Format zu wechseln… in Text, das Komma durch Punkt ersetzt, Benutzerdefiniertes Format #.##0,??? Eingegeben. Ich kann es nicht! Es klappt nicht.

Problem ist, dass die Zahlen eigentlich schon Zahlen bleiben sollten, wenn es geht, weil ich mit diesen nämlich an anderer Stelle rechne….


Vielen Dank für eure Hilfe – lieben Gruß!


https://www.herber.de/bbs/user/140396.xlsx

Betrifft: AW: Komma-Zahl in Ziffern eingeben
von: Yal
Geschrieben am: 23.09.2020 22:55:10

Hallo Melpomene,

Was Du brauchst ist ein benutzerdefiniertes Format.
Diese teilt sich in 5 Teile, getrennt mit einem Semikolon:
_ Format für positive Zahl
_ Format für negative Zahl (wenn nicht definiert wird der Standart übernommen)
_ Format für Null (wenn nicht definiert -> Standard)
_ Format für nicht-Zahl (Text, wenn nicht definiert -> Standard)
_ Format für Fehler (wenn nicht definiert -> Standard)

Das Format, das Du brauchst ist:
000,000;-000,000;000,000;@

Viel Erfolg
Yal

Betrifft: AW: Komma-Zahl in Ziffern eingeben
von: Melpomene X
Geschrieben am: 23.09.2020 23:11:59

Hallo Yal,

ich hab das eingegeben, aber es funktioniert nicht. :-(
Es hat sich leider nichts geändert.
Ich habe "Zellen formatieren" - "Benutzerdefiniert" und dann die Zahlen, die du geschrieben hast eingegeben.
Die Kommas, wenn ich die Ziffern jeweils in eine eigene Zelle mache, sind noch immer nicht untereinander, weil die Nullen hinter dem Komma nicht zählen. Ich sehe sie in der Zahl, aber beim übernehmen in die Zelle sind sie wie "unsichtbar"

023,450 bleibt bei 0023,45
001,200 bleibt bei 00001,2
und 000,000 bleibt bei 0000000 - komplett ohne Komma


Gruß

Betrifft: AW: Komma-Zahl in Ziffern eingeben
von: GerdL
Geschrieben am: 23.09.2020 23:11:10

Moin.
ab Spalte B nach rechts ziehen.
=TEIL(TEXT($A3;"000,000");SPALTE(A1);1)
Gruß Gerd

Betrifft: AW: Komma-Zahl in Ziffern eingeben
von: Melpomene X
Geschrieben am: 23.09.2020 23:15:45

JA! - Danke Gerd - - - Genau das ist es …. so, jetzt kann ich zufrieden schlafen gehen.

Ihr seid der Hammer! Ganz toll - ich freue mich sehr!

Vielen Dank

Betrifft: AW: Komma-Zahl in Ziffern eingeben
von: Yal
Geschrieben am: 24.09.2020 18:59:45

ach so. Ich habe die Lösung gebraucht, um die Frage zu verstehen.

Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "Komma-Zahl in Ziffern eingeben"