Anzeige
Archiv - Navigation
1556to1560
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Vorheriger Thread
Rückwärts Blättern
Nächster Thread
Vorwärts blättern
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Bereichsname in UDF verwenden

Bereichsname in UDF verwenden
11.05.2017 15:23:16
Frank
Hallo Zusammen,
ich habe ein kleines Anliegen und würde gern wissen warum das so ist. Und zwar habe ich einen Bereichsnamen "Buchstaben" erstellt. Nun nutze zum testen die Funktion
Wenn(=WENN(1=1;Buchstaben) es werden die Buchstaben dargestellt.
Nun habe ich eine UDF zum Testen geschrieben
Function Test(a As String) As String
Test = a
End Function
Für a übergebe ich "Buchstaben"... In Excel wird jedoch lediglich #WERT! angezeigt.
Kann mir jemand sagen warum das so ist bzw. was ich falsch mache?
Vielen Dank und viele Grüße
Frank

6
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
=Test("a") anstelle =Test(a) owT
11.05.2017 15:26:16
ChrisL
cu Chris
AW: =Test("a") anstelle =Test(a) owT
11.05.2017 15:47:13
Frank
Hallo Chris,
wenn ich das mache dann bekomme ich als Ergebnis das Wort Buchstaben angezeigt.
https://www.herber.de/bbs/user/113507.xlsm
Viele Grüße
Frank
Application.Caller
11.05.2017 16:02:51
ChrisL
Hi Frank
Habe dich falsch verstanden. Ehrlich gesagt bin ich erstaunt, dass...
=Buchstaben
überhaupt funktioniert.
=A3:D3
würde ja auch nicht gehen.
Jedenfalls ist der Bereichsname kein String sondern eine Range. Folgend ein Workaround:
Function Test(a As Range) As String
Test = a.Cells(1, Application.Caller.Column)
End Function

cu
Chris
Anzeige
AW: Application.Caller
11.05.2017 16:08:03
ChrisL
OK, =A3:D3 geht doch, wenn in der gleichen Spalte... wusste ich nicht :)
AW: Application.Caller
11.05.2017 16:25:53
Frank
Hallo Chris,
vielen Dank für deine Hilfe - funktioniert perfekt! Könntest du mir kurz erläutern was Application.Caller.Column macht?
Vielen Dank auch für deine Erläuterungen, da hätte ich auch selbst drauf kommen können das es sich um ein Range handelt. Aber Application.Caller ist mir komplett neu :).
Viele Grüße
Frank
AW: Application.Caller
11.05.2017 16:43:51
ChrisL
Hi Frank
Teste mal...
Function Test()
Msgbox Application.Caller.Address
End If
Adresse von der aufrufenden Zelle.
cu
Chris

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige