Bereich benennen und in Formel verwenden

Bild

Betrifft: Bereich benennen und in Formel verwenden von: zacharias
Geschrieben am: 30.03.2005 11:13:50

Hallo Ihr Wissenden...

ich habe ein Problem an dem ich schon seit Tagen herumbastele:
Ich verknüpfe mehrere Ranges (unten ein Code-Ausschnitt) und will diesen
als benannten Bereich später in einer Formel verwenden. Das funktioniert doch mit names.add oder ? Wenn ich den so erzeugten Namen dann in einer Formel verwende, erscheint in der Zelle der Wert #Name?.
In der Zelle steht zwar die Formel =SUMME(test), aber Test ist nur schwarz und scheint nicht auf Zellen zu verweisen ?

Hoffentlich kann mir einer weiterhelfen!

Danke und Gruß Zacharias

Set c = Columns(sp_IDparent).Find(What:=Cells(i, sp_ID), LookIn:=xlValues, LOOKAT:=xlWhole)
If Not c Is Nothing Then 'wenn er Kinder hat
Set rng = range(Cells(c.Row, sp_Summe), Cells(c.Row, sp_Summe))
If Not c Is Nothing Then
firstaddress = c.Address
Do
Set c = Columns(sp_IDparent).FindNext(c)
If c.Address <> firstaddress Then
Set rng2 = range(Cells(c.Row, sp_Summe), Cells(c.Row, sp_Summe))
Set rng = Union(rng, rng2)
End If
Loop While Not c Is Nothing And c.Address <> firstaddress
End If

ActiveWorkbook.Names.Add Name:="test", RefersToR1C1Local:=rng.AddressLocal(ReferenceStyle:=xlR1C1)

.FormulaR1C1 = "=sum(" & "test" & ")"

Bild


Betrifft: AW: Bereich benennen und in Formel verwenden von: EffHa
Geschrieben am: 30.03.2005 18:13:47

Hallo Zacharias,
ich glaube "refersTo" muss ein String sein.
ActiveWorkbook.Names.Add Name:="test", RefersToR1C1Local:="=rng.AddressLocal(ReferenceStyle:=xlR1C1)"
Gruß
EffHa


Bild


Betrifft: AW: Bereich benennen und in Formel verwenden von: zacharias
Geschrieben am: 31.03.2005 10:19:45

Hallo EffHa

Danke für den TIP, hat bei mir aber so nicht funktioniert.
Ich habe aber rausgefunden das RefersTo:=rng ausreicht!

Gruß
Zacharias


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bereich benennen und in Formel verwenden"