Ohne VB aus Kominationsfeld einen Wert ausgeben

Bild

Betrifft: Ohne VB aus Kominationsfeld einen Wert ausgeben
von: Frank
Geschrieben am: 08.07.2015 14:47:32

Hallo zusammen,
nun habe ich mich über diverse Foren und Beiträge schlau gemacht ... und immmer noch nichts passendes gefunden ... ich hoffe Ihr könnt mir ein wenig auf die Sprünge helfen ...
Mein Ansatz:
Zwei Spalten, in erster steht Text, in zweiter der dazugehörige Wert (zB A1 "Mustertext XYZ" und in B1 "0,7" .... in A2 "Mustertext 1234556" und B2 "1,8" ... usw.)
Ich möchte aus einem Kombinationsfeld eins (also Zeile) auswählen - dann fügt Excel zum ausgewählten Text den dazu gehörigen Wert "in einem anderen Feld" ein (was ich dann als Summe berechnen könnte/muss).
Mein Problem:
Ich bekomme den "Wert" aus der zweiten Spalte nicht in ein anderes Feld :-(
Frage:
Hat jemand solche eine Problemstellung schon mal gehabt? Gibt es vielleicht ein Lösungsansatz - Möglichst "ohne" VB?
System ist WIN7 mit Excel 2010.
Beispieldatei: https://www.herber.de/bbs/user/98712.xlsx

Bild

Betrifft: AW: Ohne VB aus Kominationsfeld einen Wert ausgeben
von: ransi
Geschrieben am: 08.07.2015 14:54:57
Hallo,
Schau es dir mal an:
https://www.herber.de/bbs/user/98715.xlsx
ransi

Bild

Betrifft: AW: Ohne VB aus Kominationsfeld einen Wert ausgeben
von: Frank
Geschrieben am: 08.07.2015 15:11:45
Hallo ransi ......
Hammer ... genau so ... also über "Index" ... darüber bin ich schon öfter gestolpert - hatte aber gedacht es passt nicht dazu ... ;-)
Jetzt versuche ich das mal umzusetzen.
Vielen lieben Dank für die schnelle und gute Lösung!!!
Gruß
Frank

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Ohne VB aus Kominationsfeld einen Wert ausgeben"