Laufzeitfehler 1004 bei ActiveWorkbook.Close

Bild

Betrifft: Laufzeitfehler 1004 bei ActiveWorkbook.Close
von: Ron
Geschrieben am: 04.11.2015 13:29:45

Hallo,
ich stehe mal wieder auf dem Schlauch. Ich habe gerade eine Datei fertig, die mit diversen Makros gefüttert ist. Da ich die Steuerung der Programmabläufe über Buttoms regele, wollte ich auch einen mit dem Programmablauf für das Beenden belegen. Aber egal was ich mache. Ich bekomme grundsätzlich einen Laufzeitfehler 1004 - Die Close Methode des Windowsobjektes kann nicht ausgeführt werden oder Die Methode Close für das Objekt Workbooks ist fehlgeschlagen. Ich nutze lediglich den Befehl Workbooks.Close oder alternativ getestet activeworkbook.close. Das Ergebnis ist immer gleich...
In "Dieser Arbeitsmappe" nutze ich folgenden Ablauf, um beim Start der Datei durch einrücken der Menüleiste mehr Sichtfeld zu haben.

Private Sub Workbook_Activate()
Application.ExecuteExcel4Macro "Show.Toolbar(""Ribbon"", false)"
End Sub
Private Sub Workbook_Deactivate()
Application.ExecuteExcel4Macro "Show.Toolbar(""Ribbon"", True)"
End Sub

Wenn ich das rausnehme funktioniert das Beenden. Wie kann ich beim Speichern diese beiden Subs "deaktivieren"?
Danke für die Hilfe
Ron

Bild

Betrifft: AW: Laufzeitfehler 1004 bei ActiveWorkbook.Close
von: Ron
Geschrieben am: 04.11.2015 13:37:33
Habe es gefunden.
Ich nutze jetzt vor dem Schliessen Application.EnableEvents = False und dann funzt es.
Grüße
Ron

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Laufzeitfehler 1004 bei ActiveWorkbook.Close"