Rückgabe einer Matrix mittels SVERWEIS

Bild

Betrifft: Rückgabe einer Matrix mittels SVERWEIS
von: Micha
Geschrieben am: 15.02.2005 08:22:15
Hallo...
Gibt es eine Möglichkeit (mit oder ohne SVERWEIS) nach einem Suchkriterium in einer Tabelle zu suchen und dann bei Übereinstimmung die gesamt Zeile in eine andere Tabelle zu übernehmen?
Bisher übernehme ich schrittweise für jede Spalte gesondert die Werte mit SVERWEIS in die 2. Tabelle, indem ich einfach den Spaltenindex um jeweils 1 erhöhe. Leider klappt dies nur, wenn die genaue Spaltenanzahl (die eine Zeile in Tabelle 1 ausmacht) bekannt ist und wenn das Suchkriterium nicht doppelt vorkommt.
Bin gerade dabei mich mit VBA anzufreunden, jedoch bis man solche Aufgaben lösen kann, vergeht wohl noch ein bisschen Zeit.
Wer kennt dafür ne praktikable Lösung?
Vielen Dank

Bild

Betrifft: Auto- oder Spezialfilter?
von: Günther Oppold
Geschrieben am: 15.02.2005 12:34:43
Hallo Micha
filtere die Tabelle über den Autofilter,
Tabelle markieren - kopieren in neue Tabelle einfügen
(die 2. Zeile evtl. als Makro aufzeichnen und in die Symbolleiste integrieren)
Günther
Bild

Betrifft: AW: Auto- oder Spezialfilter?
von: Micha
Geschrieben am: 15.02.2005 15:41:03
Hallo Günther...
Das ist gut. Wäre ich so sicher nicht drauf gekommen.
Mein Ziel ist es, bei einer Eintragung in Tablle 2 automatisch nach diesem Eintrag in Tabelle 1 zu suchen und anschließend die gesamte Zeile in die Tab 2 zu übernehmen.
Vielen Dank
Bild

Betrifft: ginge auch mit Formeln
von: Günther Oppold
Geschrieben am: 16.02.2005 12:23:14
Hallo Micha
Du brauchts in Tabelle2 auf jeden Fall eine Hilfsspalte (damit die Formeln nicht zu unübersichtlich werden, und sich die Berechnungszeit in Grenzen hält)
wenn Du in Tabelle2 B1 den Suchbegriff eingeben willst
in Tabelle2 "Hilfsspalte" A1:
{=kkleinste(wenn(Tabelle1!A$1:A$1000=B1;Zeile(A$1:A$1000));Zeile())}
(ARRAY-Formel: die geschweifte Klammer nicht eingeben, sondern die Formeleingabe abschließen mit Strg+Umsch+Enter
diese Formel nach unten ziehen. Als Ergebnis erhälst Du die Zeilen, in denen der Suchbegriff aus Tabelle2!B1 in Tabelle1 vorkommt.
nun in Tabelle2 mit
=wenn(istfehler($A1);"";wenn(Indirekt("Tabelle1!A"&$A1))="";"";Indirekt("Tabelle1!A"&$A1))) die Spalte A aus Tabelle1 auslesen
mit =wenn(istfehler($A1);"";wenn(Indirekt("Tabelle1!D"&$A1))="";"";Indirekt("Tabelle1!D"&$A1))) die Spalte D aus Tabelle1 auslesen
...
Diese Formel müsstest Du für jede Spalte die gefüllt sein könnte eingeben - deshalb sehr aufwendig.
Günther
Bild

Betrifft: AW: ginge auch mit Formeln
von: Micha
Geschrieben am: 16.02.2005 13:18:52
Hallo Günther
Vielen Dank für die Mühe.. sehr aufwendig das mit Formeln zu lösen.
Werde mal versuchen die Problematik schrittweise anzugehen und mit VBA umzusetzen.
Ist wohl die geeignetere Methode solche weitreichenden Automatisierungsgeschichten zu verwirklichen.
Gruss
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Rückgabe einer Matrix mittels SVERWEIS"