Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema ListBox
BildScreenshot zu ListBox ListBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Werte aus einer Matrix (Tabelle) interpolieren

Betrifft: Werte aus einer Matrix (Tabelle) interpolieren von: Günter
Geschrieben am: 14.09.2004 14:29:53

Hallo Forum,
ich habe folgendes Problem. In einer Tabelle ist die Höhe in Abhängigkeit der DHöhe (X-Wert) und des FIndex (Y-Wert) dargestellt.
Bsp.:
0,0 2,5 5,0 7,5 ...
200 58 50 43
250 66 58 50 44
300 73 65 58
...

Aus der Tablle ist nun die Höhe zu bestimmen. Diese ist z. T. auch zu interpolieren. So soll z. B. die Höhe für eine DHöhe von 2,0 und einem FIndex von 230 bestimmt werden. Wie kann ich das Problem anpacken? Für Anregungen und Lösungen wäre ich sehr dankbar.
Gruß
Günter

  


Betrifft: AW: Werte aus einer Matrix (Tabelle) interpolieren von: Elevbe
Geschrieben am: 16.09.2004 02:26:30

ich fürchte da kann ich (und offenbar auch niemand sonst) als Nichteingeweihter mit den Begriffen DHöhe und FIndex nicht mithalten. Auch Fragestellung und Struktur der Daten sind im Unklaren.
Bitte präzisieren und Beispiel hochladen.


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Werte aus einer Matrix (Tabelle) interpolieren"