Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
908to912
908to912
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Counter für mehrere Werte auf 0 setzen

Counter für mehrere Werte auf 0 setzen
18.09.2007 21:40:00
Born
Werte Excellanten,
ich bastle den ganzen nachmittag erfolglos an folgendem Problem herum
und hoffe nun auf Hilfe von jemandem von Euch
Folgendes Thema:
Es wäre einfach einen Counter für EINEN Wert auf 0 zu setzen. Was aber,
wenn der Counter für mehrere Werte auf 0 gesetzt werden muß?
Userbild
Ich bin für jede vernünftige Hilfe sehr dankbar.
Born
Die dazugehörende Datei:
https://www.herber.de/bbs/user/46149.xls

4
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Counter für mehrere ... Problem unklar
18.09.2007 21:57:00
Rolf
Hallo Born,
also, ich weiß nicht, wie es den anderen geht, aber ich kann mit dem Problem nix anfangen. Ich habe keine Ahnung, was die Zahlen in der Tabelle bedeuten bzw. wie sie denn generiert worden sein könnten. Ich finde weder Formeln in den Zellen noch einen VBA-Code im Hintergrund der Beispieldatei. Vielleicht fehlt da in der Datei was?
Rolf

AW: Counter für mehrere ... Problem unklar
18.09.2007 21:59:00
Rolf
OK, das ist wohl nicht so einfach. Hab nicht gesehen, dass es hier bereits eine längere Vorgeschichte gibt. Sorry.
Rolf

Problem unklar
18.09.2007 22:04:14
Renee
Hi Born,
Ich bin für jede vernünftige Hilfe sehr dankbar. Das glaub ich dir, ich hingegegen wäre für jede vernünftige Problembeschreibung (ohne schreierische und mehr verwirrende, denn erklärende Formatierungen) dankbar.
GreetZ Renee

Anzeige
ERgänzende Erklärungen zum Problem
18.09.2007 22:14:00
Born
Hallo Rolf, hallo Renee,
es ist wahr. Mir fällt die Problembeschreibung diesmal schwer. Hier der zweite Versuch:
1. wie die Zahlen unter A und B generiert werden, soll nicht von Bedeutung sein. Sie stammen aus einem anderen, ziemlich umfangreichen Teil der Tabelle. Tatsache ist
daß in unregelmäßigen Abständen zwei Zahlen (zwischen 1 und 8) eingefügt werden.
2. diese Zahlen werden in die Bereiche 1 bis 8 übertragen, wie es die Pfeile darstellen.
Dies ist mein Problembereich. Die Zahlen von der rechten Seite (zwischen A und B) werden in den Bereich 1 bis 8 eingetragen als 1er und sollen 4 mal untereinander stehen. erscheint rechts eine Zahl, werden
die untereinander eingetragenen 1er vorzeitig (auch wenn sie nicht 4 mal erschienen sind) gestoppt und
auf 0 gesetzt. Schwierig ist, daß die dazu gehörigen Partnerzahlen (in dem Fall, wenn links die 2 steht, ist die Partnerzahl die 4, bzw ein wenig vorher war die 7 eine Partnerzahl der 2) auch auf 0 gesetzt werden. Hierfür brauche ich eine Formel. Keine Ahnung wie ich da weiterkomme.
Ist es ein wenig klarer geworden?
Wie gesagt, für jede Hilfe dankbar.
Born
3. die Zahl auf der linken Seite (hier zufällig die 2) ergibt sich auch durch Berechnungen aus einem anderen
Teil der Tabelle. Herkunft soll hier auch nicht von Bedeutung sein.
Anzeige

310 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige