Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Formel per Makro einfügen - Ausführen fehlerhaft

Formel per Makro einfügen - Ausführen fehlerhaft
Dennis
Hallo Gemeinde,
nachdem mir gestern hier so toll geholfen wurde, bin ich mir sicher, dass ihr mir auch bei dem Problem helfen könnt :)
Also, ich füge per Makro eine Formel (=SUMMEWENN(AI:AI;A11;AR:AR)) in Tabellenblatt 1 ein, ein paar mal untereinander (A11 variiert dabei). Funktioniert soweit auch prima. Die gleiche Formel ebenfalls in Tabellenblatt 2, 3, ... Klappt prima. Ich habe insgesamt ca. 100 Tabellenblätter, die alle diese Formel haben sollen. Irgendwann über Tabellenblatt 60 hört Excel auf einmal auf diese Formel auch gleich umzusetzen. Konkret schreibt er in die erste Formel noch die zu ermittelnde Summe, bei allen anderen übernimmt Excel diesen Wert, trotz das da eine Formel hinterlegt ist.
Um es kurz zu veranschaulichen, die ersten Tabellenblätter sehen z.B. alle so aus:
12,6
80
195,2
.
.
.
Ab dem Fehler sehen die Blätter so aus:
54,3
54,3
54,3
.
.
.
Die Formel wird per Befehl autofill in die anderen Zellen übertragen, nachdem "B3" selektiert wurde, wobei "Fin" das Tabellenende darstellt:
selection.AutoFill Destination:=Range("B3:B" & Fin), Type:=xlFillDefault
Wie gesagt, funktioniert eigentlich auch alles, nur ab dem Fehler übernimmt er die Werte der ersten Zelle.
Wenn ich dann in die Zelle reingehe, ist die Formel auch korrekt eingefügt (also kein kopierter Werter oder sowas). Das kuriose dabei (für mich) ist aber, wenn ich in das Eingabefeld der Formel gehe, den Cursor hinter die Formel bewege und Enter drücke, wird der richtig berechnete Wert ausgegeben. Wie kann das sein und viel wichtiger, was kann ich dagegen machen? Auf den ersten Blättern wird die Formel korrekt und ohne drücken von Enter berechnet, und mittendrin nicht mehr?
Ich hoffe, das Problem kennt irgendwer und weiß Rat :)
Vielen Dank in jedem Falle!

4
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Benutzer
Anzeige
AW: Formel per Makro einfügen - Ausführen fehlerhaft
09.09.2009 15:28:39
Ulf
Hi,
vermutlich sind die Zellen als text formatiert, bevor die Formel eingetragen wird.
mfg Ulf
AW: Formel per Makro einfügen - Ausführen fehlerhaft
09.09.2009 15:54:56
Dennis
hm, die Idee hatte ich auch schon, aber leider nein. Excel erzeugt das Tabellenblatt per Makro neu, und die Zellen sind alle auf Standard.
Was verändert das Drücken von Enter am Ende der Formel denn, dass das Ergebnis auf einmal wieder richtig angezeigt wird? Kann man dieses Enter am Ende der Formel auch per VBA-Code darstellen?
Häkchen bei Frage noch offen vergessen ;)
09.09.2009 16:41:23
Dennis
Nur das Häkchen bei "Frage noch offen" vergessen ;)
...Könnte man, aber normalerweise ist das nicht...
09.09.2009 23:17:46
Luc:-?
...nötig, Dennis,
wenn die Fml in US-Notation bei ...Formula oder in dt (lokaler) Notation bei ...FormulaLocal eingetragen wird.
Gruß Luc :-?
Anzeige

308 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige