Autofilter in VBA



Excel-Version: 8.0 (Office 97)
nach unten

Betrifft: Autofilter in VBA
von: Patrick
Geschrieben am: 21.05.2002 - 12:02:20

Hallo alle zusammen, ich weiß, die Frage kam schon öfters, allerdings haben die Antworten im Archiv mir bei meinem Problem nicht geholfen.

Ich habe folgendes Skript:

Sub fruehschicht()
Set anfang = Range("Grundwerte!B5")
Set ende = Range("Grundwerte!B5")
Selection.AutoFilter Field:=2, _
Criteria1:=">=" & CDbl(TimeValue(anfang)), _
Operator:=xlAnd, _
Criteria2:="<=" & CDbl(TimeValue(ende))
End Sub

Damit sollte eigentlich ein Autofilter gesetzt werden, der aus zwei Zellen in der Tabelle grundwerte die Filterkriterien nimmt.

Wenn ich nun damit filtere, werden alle Werte ausgefiltert, obwohl in dem Bereich Werte vorhanden sein sollten.

Das Format (in der zu filternden Spalte und in den Bezugszellen) ist hh:mm:ss, also in beiden gleich.

Wo liegt denn mein Denkfehler?

Vielen Dank für Hilfe
Patrick

nach oben   nach unten

Re: Autofilter in VBA
von: Patrick
Geschrieben am: 21.05.2002 - 12:30:54

Hallo nochmal,

habe grade festgestellt, dass es heißen müsste

Set ende = Range("Grundwerte!B6")

Das Skript bringt trotzdem noch die Meldung "Typen unverträglich".


nach oben   nach unten

HILFE: Autofilter in VBA
von: Patrick
Geschrieben am: 21.05.2002 - 16:15:31

Hallo zusammen,

inzwischen sieht meine Makro wie folgt aus:

Sub filter_fruehschicht()
Dim a, b
Set a = Worksheets("Grundwerte").Range("B5")
Set b = Worksheets("Grundwerte").Range("B6")
Columns("B:B").Select
Selection.NumberFormat = "General"
Sheets("Grundwerte").Select
Range("B5:B7").Select
Selection.NumberFormat = "General"
Selection.AutoFilter Field:=2, _
Criteria1:=">=" & a, _
Operator:=xlAnd, _
Criteria2:="<=" & b
Sheets("Grundwerte").Select
Range("B5:B7").Select
Selection.NumberFormat = "hh:mm:ss"
Sheets("Daten").Select
Columns("B:B").Select
Selection.NumberFormat = "hh:mm:ss"
End Sub

Ich habe versucht, eine eventuelle Falsch-Formatierung der Zellen zu umgehen und die Bedingungen selbst in Variablen zu setzen.

Der Fehler der erscheint, bleibt der selbe: Autofiltermethode des Range-Objects ist fehlerhaft.

Hat irgendjemand eine Idee, wo der Fehler/das Problem liegen könnte?

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Autofilter in VBA"