Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema Werkzeug
BildScreenshot zu Werkzeug Werkzeug-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Zelle Wert zuweisen

Betrifft: Zelle Wert zuweisen von: Konni
Geschrieben am: 16.08.2004 07:37:15

Hallo Freaks,
die Frage stellte ich schon einmal, bekam aber keine zufriedenstellende Antwort.
Wahrscheinlich sind die Spezialisten alle in Urlaub.:-)
Also nochmal: In einer Zelle steht der Wert "wahr". Dieser Wert soll auf mehrere Zellen in einer Spalte (Zeile 1 -10) übertragen werden. Wie macht man das?

Gruß und Dank: Konni

P.S. In der Recherche fand ich nichts!

  


Betrifft: AW: Zelle Wert zuweisen von: PeterW
Geschrieben am: 16.08.2004 07:50:51

Hallo Konni,

wenn man wüsste wann und wie der Wert übertragen werden soll...
Die einfachste Lösung dürfte sein, in den Zielzellen eine Formel zu benutzen: =DeineZelle.
Mit VBA könnte das so aussehen:
Sub Wert_uebertragen()
   Range("C1:C10") = Range("A1")
End Sub

Und wenn dir das auch nicht hilft wäre eine genauere Beschreibung hilfreich. ;-)

Gruß
Peter


  


Betrifft: AW: Zelle Wert zuweisen von: Konni
Geschrieben am: 16.08.2004 08:01:34

Hallo Peter,
danke dass Du Dich meldest!

Zur Erklärung:
In der Spalte mit den Zellen (Zeilen) 1 - 10 wird der Wert durch Kontrollkästchen generiert. Eine Formel bringt mir nichts, da der Inhalt bei Aktivierung des Kontrollkästchens überschrieben wird und die Formel dann nicht mehr vorhanden ist. - Mit Optionsfeldern habe ich auch schon probiert, klappt aber auch nicht, da sich alle dann ändern.
Die Kontrollkästchen dienen dazu, den Text in der betreffenden Zeile mit ja oder nein zu bestätigen. Wenn nun die Tabelle für einen anderen Vorgang benutzt wird, so möchte ich durch aktivieren eines separaten Kontrollkästchens, das dann den Wert "wahr" ausgibt, die Werte der Kontrollkästchen in der Spalte (Zellen 1 - 10) dazu nutzen, dass alle Werte auf "wahr" gesetzt werden. Zurücksetzen nenne ich dies.

Ist alles klar? Gruß: Konni


  


Betrifft: AW: Zelle Wert zuweisen von: PeterW
Geschrieben am: 16.08.2004 09:08:01

Hallo Konni,

ich verstehe nur Bahnhof. Lade doch mal bitte eine Beispielmappe auf den Server, dann wirds vielleicht klarer.

Gruß
Peter


  


Betrifft: @Peter AW: Zelle Wert zuweisen von: Konni
Geschrieben am: 16.08.2004 09:32:11

Hallo Peter,
bin Deinem Vorschlag gefolgt, ich glaube es klappt.

https://www.herber.de/bbs/user/9679.xls

Vielen Dank: Konni


  


Betrifft: Zelle Wert zuweisen von: PeterW
Geschrieben am: 16.08.2004 14:51:44

Hallo Konni,

entschuldige die Nachfrage aber was klappt denn mit Optionsbutton nicht? Die sind doch genau für diesen Zweck gemacht. Mit deinen Formelansätzen bist du nach meiner Meinung auf dem Holzweg. Benutze die Optionsbutton aus der Steuerelemente Toolbox. Jeweils zweien gibst du in den Eigenschaften einen gleichen Gruppennamen. Schau dir mal dieses kleine Beispiel an:
https://www.herber.de/bbs/user/9704.xls

Gruß
Peter


  


Betrifft: @PeterW AW: Zelle Wert zuweisen von: Konni
Geschrieben am: 16.08.2004 19:09:27

Hallo Peter, danke für Dein Engagement!

Sei mir bitte nicht böse, aber die Häkchen gefallen mir optisch besser (Aussagekraft).
Hast Du meine Tabelle mal angesehen? Hast Du evtl. eine Lösung oder einen Hinweis bezüglich der Ausgabeverknüpfung beim Kopieren der Kontrollkästchen?

Nachstehend ein kleines Dankeschön für Dich. Habe dies mit Hilfe des Forums gebastelt.
https://www.herber.de/bbs/user/9720.xls Das Textfeld wechselt jede Minute (Systemzeit = Echtzeit) und schließt/speichert nach 5 Minuten ohne Tastaturbenutzung (kann man ändern).

Vielleicht höre ich nochmal von Dir, Gruß: Konni


  


Betrifft: AW: Zelle Wert zuweisen von: PeterW
Geschrieben am: 16.08.2004 20:56:36

Hallo Konni,

hab mir deine Tabelle natürlich angeschaut. Da ich den Aufbau der Ausgabeverknüpfungen äußerst kompliziert fand und "Doppelhaken" (bei ja UND nein) möglich sind hab ich mich damit nicht weiter beschäftigt. Der Weg kann nach meiner Meinung nicht zum Ziel führen, lasse mich aber gern eines besseren belehren. ;-)

Altes indianisches Sprichwort: Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, steige ab und wechsele das Pferd. :-)

Viel Erfolg und Gruß
Peter


  


Betrifft: @PeterW AW: Zelle Wert zuweisen von: Konni
Geschrieben am: 17.08.2004 06:44:44

Guten Morgen Peter,
ich habe die Tabelle nochmal eingestellt: https://www.herber.de/bbs/user/9728.xls

Zur Erklärung: Es sind noch nicht alle Kästchen mit den richtigen Zellen verknüpft (Kopierproblem besteht immer noch) und mit Formeln hinterlegt. - Im fertigen Zustand wird das Blatt geschützt und es kann nur noch auf die "Nein-Kästchen" zugegriffen werden.
Im jetzigen Zustand nicht die "Ja-Kästchen" aktivieren (überschreibt sonst die zugehörige Formel). - Probiere es bitte aus (nur "Nein-Kästchen" und dann Button "Alles auf nein").

Fortsetzung Indianerspruch: ...als der Reiter abgestiegen war, galoppierte das Pferd auf und davon. Der Reiterstand da, ohne Pferd, und musste seinen Weg zu Fuß fortsetzen. (Das Pferd stellte sich nur tot und wollte sich der Last des Reiters entledigen. - Wer war schlauer? Reiter oder Pferd?)

Gruß: Konni :-))


  


Betrifft: @PeterW AW: Zelle Wert zuweisen von: PeterW
Geschrieben am: 17.08.2004 08:25:35

Hallo Konni,

ich bleibe dabei: das Pferd ist "mause"tot. Welchem Zweck sollen die ja-Kästchen dienen, wenn sie später deaktiviert werden? Sollte deren Einsatz doch nötig sein kommst du auf deinem Weg um Zirkelbezüge nicht herum. Excel bietet einige Werkzeuge, benutze sie nach ihrem Einsatzzweck, und bei sich ausschließenden Möglichkeiten (ja/nein) sind das die Optionsschaltflächen (oder benutzt du den Bohrhammer, um ein 1mm Loch zu bohren, nur weil der Bohrhammer so einen satten Sound hat? ;-)).

Schau dir, wenn du deinen Weg weiter gehen willst, die Kästchen in den Zeilen 10 bis 13 genauer an, da liegen teilweise 4 Kästchen übereinander.

Ich wünsche dir viel Erfolg und verabschiede mich aus diesem Thread.
Gruß
Peter


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zelle Wert zuweisen"