Summenbildung-HIIIILFE



Excel-Version: Alle Versionen
nach unten

Betrifft: Summenbildung-HIIIILFE
von: Thorsten
Geschrieben am: 18.06.2002 - 07:57:02

Guten Morgen da draußen,

da will ich mal versuchen meine Frage zu formulieren.
Ich möchte gerne eine Summe bilden einzelner Zellen innerhalb einer Spalte. Diese kommen in einem gleichmäßigen Abstand vor. Soll heißen ich möchte bspw. die Summe bilden von A10+A20+A30+A40....... Gibt es eine Formel hierfür da es sich um über 1000 Zellen handelt und ich diese nicht händisch eingeben mag.

Vielen Dank an Alle die antworten

Einen heißen Tag wünscht Euch
Thorsten


nach oben   nach unten

Re: Summenbildung-HIIIILFE
von: jinx
Geschrieben am: 18.06.2002 - 08:05:14

Moin, Thorsten,

danke für die Wünsche - wie wäre es mit einem schattigen Plätzchen zum Abkühlen?

Sieh Dir bitte Jede X-te Zeile addieren* oder Jede X-te Zeile addieren Alternative an. Bei diesen Formeln handelt es sich um Array-Formeln: Eingabe ohne die geschweiften Klammern, diese werden beim Abschluß der Eingabe durch STRG*ALT+ENTER erzeugt...

cu
jinx

nach oben   nach unten

Re: Summenbildung-HIIIILFE
von: Robert Werner
Geschrieben am: 18.06.2002 - 08:08:39

Angenommen du möchtest im Bereich A1:A1000 alle Zellen addieren, deren Zeilen Nr. durch 10 teilbar ist (A10, A20, A30 usw.), dann müsste es mit folgender Matrixformel gehen:

{=SUMME(WENN(REST(ZEILE(A1:A1000);10)=0;A1:A1000;0))}

Wie gesagt, das ist eine Matrixformel, d. h. die eckigen Klammern nicht eingeben, sondern die Formeleingabe mit STRG-SHIFT-RETURN abschließen.

Gruß
Robert

nach oben   nach unten

Re: Summenbildung-HIIIILFE
von: Thorsten
Geschrieben am: 18.06.2002 - 09:14:03

vielen herzlichen Dank für Deine Antwort. Jetzt habe ich nur noch das Problem, daß in der Spalte auch Texte vorkommen. Bekomme dann die Fehlermeldung #Zahl!. Wie kann ich das umgehen..

Die Matrixformel funktioniert super

Danke
Thorsten


nach oben   nach unten

Re: Summenbildung-HIIIILFE
von: Hajo
Geschrieben am: 18.06.2002 - 09:26:29

Hallo Thorsten

sehe ich das Falsch oder führst Du die Diskussion in 2 Foren gleichzeitig. Schau mal unter FAQ


Gruß Hajo


nach oben   nach unten

Re: Summenbildung-HIIIILFE
von: Thorsten
Geschrieben am: 18.06.2002 - 09:30:17

Tue ich, bin neu hier und habe beide Foren ueber Google gefunden. Ist das nicht erlaubt? Sonst sorry, werde mich dann natürlich bei einer sofort ausloggen

Gruß
Thorsten


nach oben   nach unten

Re: Summenbildung-HIIIILFE
von: Hajo
Geschrieben am: 18.06.2002 - 09:32:12

Hallo Torsten

was heißt hier nicht erlaubt schaue mal in FAQ

"Zitat FAQ Herber: Stelle bitte keine Fragen im Rundumschlag. Es kommt vor, dass Fragen im Spotlight-Forum, in der
Excel-NewsGroup, an mich persönlich und gleichzeit hier ins Forum gepostet werden. Damit steigen zwar die
Chancen des Fragestellers, eine Antwort zu bekommen, andererseites beschäftigt er ganze Völkerschaften mit
seinem Problem, was die Chance anderer Fragestellern auf eine Antwort wiederum verringert. Dieses
Verhalten ist nicht fair und wird nicht toleriert"

Mit dem doppelten Posting in den Foren ist das so ein Problem, wird der Beitrag in mehreren Foren gleichzeitig gepostet arbeiten mehrere Helfer gleichzeitig an der Lösung. Sollten nun mehrer Helfer sich mit der Beantwortung und Lösungssuche befassen arbeitet nur einer an der engültigen Lösung und die anderen für den Papierkorb. Bei Helfern kostet es Zeit und es machen alle diese Arbeit kostenlos. Und ich sehe es als nicht Achtung der Arbeit der Helfer an, wenn die Frage gleichzeitig in mehreren Foren gestellt wird. Sinn und Zweck des Forums ist es aber ein geben und nehmen. Wenn in einem gewissen Abstand nicht Minuten in anderen Foren gepostet wird hat kein was dagegen.
Dies ist nur meine Meinung zu dem Problem und mit diesen Beiträgen befasse ich mich nicht. Da löse ich lieber andere Probleme.

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Begrenzung des Scrollbereiches"