Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

2x Datum in einer Zelle auslesen

2x Datum in einer Zelle auslesen
19.06.2019 08:34:42
Alex90
Hallo zusammen,
erstmal vielen Dank für die Aufnahme in die Community!
Ich stehe vor einem Problem, was den ganzen "Automatisierungsprozess" einer Excel-Datei ins "wanken" bringt.
Ich habe in einer Zelle ("C2") folgenden Inhalt:
"1. Teil am 03.06.2019 2. Teil am 04.06.2019"
Ich benötige die beiden Datumsangaben in zwei separaten Zellen (B2 & B3).
Gibt es eine Funktion welche die beiden Daten auslesen kann?
Ich habe es selber mit der "SUCHEN" Funktion versucht, komme aber nicht wirklich weiter.
Ich hoffe einer von Euch Profis kann mir hier weiterhelfen.
Ansonsten wünsche ich allen "Lesern" einen sonnigen Tag.
Viele Grüße
Alex

7
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: einfach mit AGGREGAT() ...
19.06.2019 08:52:10
neopa
Hallo Alex,
... in B2: =AGGREGAT(15-(ZEILE()=3);6;TEIL(C$1&"#";ZEILE(A$1:A$49);10)+0;1)
und Formel nach B3 kopieren.
Gruß Werner
.. , - ...
AW: einfach mit AGGREGAT() ...
19.06.2019 09:05:44
Alex90
Hallo Werner,
super vielen Dank für deine schnelle Rückmeldung. Hat soweit funktioniert - nur das runterkopieren nicht - bin ich scheinbar zu blöd für :) - Hier habe ich mir aber mit einem kleinen "Workaround" geholfen.
Danke für deine Hilfe.
Viele Grüße
Alex
AW: nachgefragt ...
19.06.2019 09:10:02
neopa
Hallo Alex,
... die Formel war für die Vorgabe Ergebnis in B2 und B3 konstruiert. Hattest Du dies auch genau so eingesetzt?
Gruß Werner
.. , - ...
Anzeige
AW: nachgefragt ...
19.06.2019 10:01:08
Alex90
Hallo Werner,
ja habe ich so gemacht, wie beschrieben - ist aber kein großes Problem das so zu machen, wie ich jetzt.
Habe Dir aber auch die Datei mal angehangen, falls Du Zeit hast meine Fehler zu suchen :)
https://www.herber.de/bbs/user/130477.xlsm
Ansonsten Dir vielen Dank und einen angenehmen Tag,
Alex
AW: für so einen Fall hilft GLÄTTEN() ...
19.06.2019 10:19:29
neopa
Hallo Alex,
... um die mehrfachen Leerzeichen zuvor zu eliminieren.
In B2: =AGGREGAT(15-(ZEILE()=3);6;TEIL(GLÄTTEN(C$2)&"#";ZEILE(A$1:A$45);10)+0;1)
und diese dann nach B3 kopieren.
Gruß Werner
.. , - ...
Anzeige
AW: für so einen Fall hilft GLÄTTEN() ...
19.06.2019 10:28:39
Alex90
Hallo Werner,
super vielen Dank, jetzt funktioniert alles wie gewünscht...
... Und ich konnte meinen "Workaround" löschen! :)
Ich wusste doch das der Fehler bei mir lag :)
Danke und Viele Grüße
Alex
AW: bitteschön owT
19.06.2019 10:46:36
neopa
Gruß Werner
.. , - ...

404 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige