Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Public Konstante aus Zelle auslesen

Public Konstante aus Zelle auslesen
08.08.2019 14:59:37
Marlon
Hallöchen,
bevor ich noch eine Stunde suche, frage ich lieber mal hier rum:
Konstanten sind Konstanten weil sie konstant sind, ich weiß.
Gibt es irgendeinen Trick, wie ich ein Datum, was ich in zahlreichen
Modulen benötige und welches in einem Worksheet immer in der selben Zelle steht
zu einer Public Konstanten machen kann?
Bei Public Variablen kann man ja offensichtlich nur den Variablen-Typus speichern, aber nicht den Value.
Gibt es einen Workaround?
Danke,
M

6
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Public Konstante aus Zelle auslesen
08.08.2019 15:03:29
Nepumuk
Hallo Marlon,
das geht nicht. Denn eine Konstante kann nur einen konstanten Wert enthalten, eine Zelle enthält aber einen variablen Wert. Warum ließt du den Zellwert nicht beim Öffnen der Mappe in eine öffentliche Variable ein?
Gruß
nepumuk
Konstante
08.08.2019 20:06:08
Marlon
Danke Nepomuk,
.... über ein Event, meinst Du?
M
AW: Konstante
09.08.2019 06:10:24
Hajo_Zi
ja das Open Ereignis Open in DieseArbeitsmappe.

Beiträge von Werner, Luc, robert, J.O.Maximo und folgende lese ich nicht.
Die Beiträge werden auch ignoriert, es erfolgt keine Antwort.
!
09.08.2019 10:35:29
Marlon
Danke.
Was bitte ist ein Variablen-Typus?
08.08.2019 15:05:25
EtoPHG
Marlon,
Wie du schon sagst, eine Konstante ist eine Konstante.
Aber du musst auch sagen: Eine Variable ist eine Variable.
Das Public davor, erweitert nur die Möglichkeit aus allen Klassen/Prozeduren/Funktionen auf deren Inhalt zuzugreifen. Deren Inhalt musst du programmatisch setzen!
Was also meinst du mit Variablen-Typus?
Gruess Hansueli
Anzeige
AW: Public Konstante aus Zelle auslesen
08.08.2019 15:09:10
Daniel
Hi
wenn es ein Startmakro gibt, welches immer am Anfang ausgeführt wird, kannst du eine Public-Variable verwenden und diese in diesem Startmakro mit dem Wert befüllen.
ansonsten dürfte der einfachste Weg sein, hierfür eine Funktion zu schreiben:
Function xDat() as Date
xDat = Thisworkbook.Sheets(...).Range(...).value
End Function

und dann im Code die Function xDat() anstelle der Konstanten zu verwenden.
das wäre der Weg, wenn du den Wert in vielen Makros hast, die unabhängig voneinander laufen (dh es gibt kein definiertes Startmakro)
Gruß Daniel
Anzeige

358 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige