Excel Formel aus Zelle als VBA Code schreiben

Bild

Betrifft: Excel Formel aus Zelle als VBA Code schreiben
von: Klaus Winkler
Geschrieben am: 24.09.2015 21:13:10

Hallo zusammen,
ich würde gerne folgende Formel einer Zelle per VBA Code schreiben, nur leider weis ich nicht wie ich das machen soll.
Wäre sehr dankbar.
=(F2*E2)+H2

Bild

Betrifft: AW: Excel Formel aus Zelle als VBA Code schreiben
von: Noureddine
Geschrieben am: 24.09.2015 22:21:14
Hallo Klaus,
hier bitte....
ActiveWorksheet.Range("deine Zelle").FormulaLocal = "=(F2:E2)+H2"

Bild

Betrifft: AW: Excel Formel aus Zelle als VBA Code schreiben
von: Noureddine
Geschrieben am: 24.09.2015 22:33:49
Asnosnten kannst du auch das benutzen...
Range(cells(2,5),cells(2,6))+cells(2,8)
Hier hast du den Vorteil das du die Formel nicht in der Zelle sichst.

Bild

Betrifft: Das ist doppelt falsch, ...
von: Luc:-?
Geschrieben am: 24.09.2015 23:10:26
…Noureddine;
wenn schon dann ggf so:
ActiveCell.Resize(1, 2) = Array(Cells(2, 5) + Cells(2, 8), Cells(2, 6) + Cells(2, 8))
Außerdem hatte Klaus eine andere Fml genannt: =(F2*E2)+H2
Dann also so: ActiveCell = Cells(2, 5) * Cells(2, 6) + Cells(2, 8)
Gruß, Luc :-?

Besser informiert mit …

Bild

Betrifft: AW: Das ist doppelt falsch, ...
von: Noureddine
Geschrieben am: 25.09.2015 06:34:09
Hi Luc:-?,
da hast du mal ganz Recht...
War gestern wohl schon viel zu spät.

Bild

Betrifft: AW: Excel Formel aus Zelle als VBA Code schreiben
von: fcs
Geschrieben am: 24.09.2015 23:07:53
Hallo Klaus,
Excel hat auch einen Makrorecorder.
Der ist bei Formeln oft hilfreich.
Er erzeugt zwar die Formeln in US-Fornelbezeichnungen und in R1C1-Schreibweise.
Dafür hat man aber bei der Formel-Syntaxt alle Spatzen gefangen und der Code funktioniert mit allen lokalen Spracheinstellungen, was bei FormulaLocal nicht unbedingt der Fall ist.
Gruß
Franz

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Excel Formel aus Zelle als VBA Code schreiben"