Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Eine Summe in der zweiten freien Zeile bilden

Betrifft: Eine Summe in der zweiten freien Zeile bilden von: Denise
Geschrieben am: 20.08.2004 19:25:58

Hallo,

ich kenne mich kaum mit Excel aus und möchte eine für mich schwierige Aufgabe erledigen. Dabei habe ich eine Tabelle angelegt, die sehr lang ist, so in etwa 1500 Zeilen. Die Tabelle wächst manchmal und manchmal ist sie auch kürzer (es ist eine Monatsübersicht über Einnahmen und Ausgaben). Nun kommt das schwierige: Kann man es in Excel so machen, daß Excel automatisch immer die erste Zeile sucht, dann eine frei lässt und dann unter der Spalte G die Summe aus Spalte G hereinschreibt?

Wenn es gehen wuerde waere es super, denn so muss ich es immer manuell einstellen, und das wird aufwendig, wenn die Datei älter wird, also mehr Monate dazukommen.

Es würde mich freuen, wenn es geht und mir jemand sagt wie es geht.
Dankeschön,

Laura

  


Betrifft: AW: Eine Summe in der zweiten freien Zeile bilden von: BerndB
Geschrieben am: 20.08.2004 20:03:57

Hallo Laura,

bei solchen Tabellen ist es günstig, wenn man die Summenzeile oberhalb der Tabelle anordnet. Dann ist es egal wie lang Deine Tabelle ist.

Außerdem hast immer gleich das Ergebnis sichtbar.
Bernd


  


Betrifft: Dankeschön! von: Denise
Geschrieben am: 20.08.2004 21:22:55

Hallo Bernd,

ich finde es wirklich sehr nett von Dir, daß Du mir so schnell und nett geantwortet hast. Wieso ich nicht selbst darauf gekommen bin frage ich mich. So ist es viel besser und übersichtlicher.

Dankeschön und nette Grüße,

Laura


  


Betrifft: AW: Eine Summe in der zweiten freien Zeile bilden von: Michi
Geschrieben am: 20.08.2004 20:29:20

Hallo Laura,
ich habe dir ein kleines Beispielmakro geschrieben, das sowas macht.
ABER:
Ich halte den Lösungsvorschlag von meinem "Vorposter" Bernd aus den von ihm genannten Gründen für besser. Ist auch viel einfacher umzusetzen als irgendwelche Makros und womöglich noch Schaltflächen einzufügen.



      
Option Explicit

Public Sub SummenformelEintragen()
    
    
Dim zle As Long
    
Dim rngRange As Range
    
Dim strTemp
    
    zle = ActiveSheet.Range("G65536").End(xlUp).Row + 2
    
    
Set rngRange = ActiveSheet.Range(Cells(1, 7), Cells(zle - 2, 7))
    strTemp = rngRange.Address(rowabsolute:=
False, columnabsolute:=False)
    ActiveSheet.Cells(zle, 7).Formula = _
    "=SUMME(" + strTemp + ")"
    ActiveSheet.Cells(zle, 7).Select
    Application.SendKeys ("{F2}")
    Application.SendKeys ("~")
    
End Sub 



Somit hast du die Wahl.
Aber wie gesagt, der erste Vorschlag ist der bessere.

Gruss
Michi


  


Betrifft: AW: Eine Summe in der zweiten freien Zeile bilden von: Denise
Geschrieben am: 20.08.2004 21:25:53

Hallo Michi,

Ihr habt wahrscheinlich Recht. So ist es wirklich viel besser.
Dankeschön für die prompte und nette Hilfe, ich hoffe, Du hast es Dir nicht extra nur für mich ausgedacht.
Vielen Dank und nette Grüße,

Laura


  


Betrifft: AW: Eine Summe in der zweiten freien Zeile bilden von: Denise
Geschrieben am: 20.08.2004 21:26:04

Hallo Michi,

Ihr habt wahrscheinlich Recht. So ist es wirklich viel besser.
Dankeschön für die prompte und nette Hilfe, ich hoffe, Du hast es Dir nicht extra nur für mich ausgedacht.
Vielen Dank und nette Grüße,

Laura


  


Betrifft: AW: Eine Summe in der zweiten freien Zeile bilden von: Michi
Geschrieben am: 20.08.2004 21:52:30

"ich hoffe, Du hast es Dir nicht extra nur für mich ausgedacht"

Doch. Ist aber kein Problem. Habe ich gemacht trotzdem ich wusste, dass das andere besser ist. Bloss manchmal beharren die Leute auf ihrem Willen und da hab' ich rein prophylaktisch mal so'n Makro geschrieben, auch als Training für mich.

Gruss und gute Nacht
Michi


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Eine Summe in der zweiten freien Zeile bilden"